Programm

Veranstaltungen im Kongress am Park

Kalender
Ausgewählte Kategorie:

Dezember 2022

10

CINDERELLA

Die Veranstaltung wurde leider abgesagt.

Kategorie
Klassik & Ballett
Veranstalter
P.T.F. GmbH - Konzertagentur Friedmann
Telefon
069 / 93 99 510
E-Mail
info@friedmann-agentur.de
WWW
klassisches-ballett.com

Die Veranstaltung wurde leider abgesagt.

Die Karten können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Veranstalter:

Konzertagentur Friedmann / PTF GmbH
Alt Schwanheim 21
D-60529 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69 – 93 99 51 0
E-Mail: info@friedmann-agentur.de

12

Biyon Kattilathu

LEBE.LIEBE.LACHE

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Show & Unterhaltung
Ticketpreis
€ 35,55
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 50 12 50
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
www.konzertbuero-augsburg.de

LEBE. LIEBE. LACHE.

Wie schön wäre ein Leben, das von diesen drei Worten bestimmt ist? Genau das ist möglich. Aber dieses Glück wird nicht irgendwo in äußeren Dingen oder anderen Menschen gefunden… es kann nur in uns entdeckt werden. Diese Show soll genau dieses Gefühl wieder in uns erwecken. Sie ist eine Erinnerung an die wirklich wichtigen Dinge des Lebens… und sie kommt für jeden zum genau richtigen Zeitpunkt.

Biyon nimmt uns mit seinem typischen Humor und seiner tiefsinnigen Art mit auf eine Reise zu uns selbst: Man begegnet seinem inneren Kind, versteht die Menschen aus dem eigenen Umfeld besser, verliebt sich wieder neu in sich und das Leben und kommt nach all diesen Zeiten wieder an: Im Hier und Jetzt.

Und dann werden wir wieder leben… voller Achtsamkeit und Dankbarkeit. Wir werden wieder lieben… voller Vertrauen. Und wir werden wieder lachen… denn genau das haben wir verdient.

13

Sherlock Holmes

Next Generation

Ersatztermin für den 05.11.2020 und 04.11.2021. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Beginn 20:00 Uhr

Beginn
20:00 Uhr
Kategorie
Theater & Musical Show & Unterhaltung
Karten unter
Link
Veranstalter
ARGO Konzerte GmbH
Telefon
0931 / 23 00 0
E-Mail
info@argo-konzerte.de
WWW
www.argo-konzerte.de

Das mitreißende Musical „Sherlock Holmes – Next Generation“, das Anfang 2019 im Hamburger First Stage Theater Premiere feierte und im Sommer am Deutschen Theater in München gastierte, geht auf große Tournee. Das Publikum war an beiden bisherigen Spielorten vom ersten Ton an begeistert und bedankte sich am Ende mit Standing Ovations. Die Süddeutsche Zeitung schrieb: „Das Stück lässt das Publikum den Atem anhalten, lachen und auch ein paar Tränen vergießen. … Sherlock Holmes unterhält das Publikum mit markigen Sprüchen und emotionalen Balladen.“

Die Geschichte: London im Jahr 1910. Sherlock Holmes und Dr. Watson sind in die Jahre gekommen, haben aber nichts von ihrem Scharfsinn verloren. Für ihren neuen Fall bekommen sie erstmals Unterstützung von einer neuen Generation junger Ermittler mit ganz eigenen Methoden. Auch die tradierten Rollenbilder der beiden Alt-Ermittler kollidieren immer wieder mit dem Selbstbewusstsein der modernen Frau. Damit sind Hochspannung und unterhaltsame Konflikte gleichsam vorprogrammiert. Außerdem wird Sherlock von den Schatten seiner Vergangenheit eingeholt. Irene Adler, seine große Liebe, hinterließ ihm ein Vermächtnis, das nach über 20 Jahren endlich gelöst werden will…“

Das Ensemble aus international bekannten Musicalstars entführt die Zuschauer auf eine Reise voller Rätsel und Geheimnisse durch das historische London. Unheimliche Orte, exotische Abendgesellschaften, elegante Clubs – die Roaring Twenties schicken ihre Vorboten voraus. Es entspinnt sich eine immer rasanter werdende Jagd auf einen längst tot geglaubten Feind, bis es zum ebenso packenden wie überraschenden Finale kommt. „Sherlock Holmes – Next Generation“ malt ein faszinierendes Bild des bekanntesten Detektivs der Welt – mit jeder Menge Geistesblitzen, skurrilem britischem Humor, spektakulären Verfolgungsjagden auf der Bühne – und natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz.

Das Musical-Urgestein Rudi Reschke hat gemeinsam mit den erfahrenen Musical-machern JO Quirin (Co-Autor) und Theodor Reichardt Arthur Conan Doyles Helden in eine neue Zeit katapultiert, in der sie sich neu bewähren und mit einer neuen Generation arrangieren müssen. Musik und Songs des Komponisten und Liedtexters Christian Heckelsmüller gehören zu den absoluten Highlights der Produktion und werden von Publikum und Presse gleichermaßen gefeiert.

15

Michl Müller

Verrückt nach Müller

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
32,50
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
08214501250
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
www.konzertbuero-augsburg.de/

Michl Müller, bekannt aus den TV-Quotenrennern „Fastnacht in Franken“ und „Drei. Zwo. Eins. Michl Müller“, geht mit seinem neuen Programm „Verrückt nach Müller“ ab März 2021 auf Tour.

Freuen Sie sich auf einen mitreißenden, authentischen Abend des fränkischen Gesamtkunstwerks, der sich wieder einmal leidenschaftlich zwischen Kabarett und Comedy bewegt.

Von den kleinen Alltagsgeschichten bis hin zur großen Politik, mal als Spaßmacher, mal als Kabarettist, macht das Naturtalent auch diesmal vor keinem Thema halt und es sprudeln zielsicher die Pointen.

Und wenn der selbsternannte „Dreggsagg“ (Fränkisch für „Schelm“) aus der Rhön, dann auch noch seine herrlich schrägen Lieder anstimmt, gibt es kein Halten mehr.

Ein verrücktes Programm, in einer verrückten Zeit: Nach diesem Programm sind auch

Sie total verrückt: Verrückt nach Müller!

17

Klassik Radio Live in Concert

Die Nacht der Filmmusik

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
59-99 €
Karten unter
Link
Veranstalter
Euro Klassik GmbH
Telefon
08000 / 441 442
E-Mail
tickets@klassikradio.de
WWW
www.klassikradio.de

Nach den coronabedingten Absagen in den Jahren 2020 und 2021 soll es in diesem Jahr endlich wieder Gänsehautkonzerte aus dem Hause Klassik Radio geben. "Die Nacht der Filmmusik" ist einzigartig und hochemotional. Zu erleben sind mitreißende Soundtracks aus der Kinowelt – gespielt von 80 Spitzenmusikern unter der Leitung des Dirigenten Nic Raine. Das Publikum darf sich auf einen unvergesslichen Abend mit einem spektakulären Musikprogramm freuen.

19

Augsburger Philharmoniker

3. SINFONIEKONZERT - Lautmalerei

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
15€ bis 42€
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 324-4900
E-Mail
tickets@staatstheater-augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de/3_sinfoniekonzert_lautmalerei

PROGRAMM

Sergei Rachmaninow (1873 – 1943): »Die Toteninsel« Sinfonische Dichtung (nach Arnold Böcklin) op. 29

Sergei Rachmaninow (1873 – 1943): Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18

Modest Mussorgsky (1839 – 1881): »Bilder einer Ausstellung«, Fassung für Orchester von Maurice Ravel (1875 – 1937)

Bilder inspirieren Komponist:innen seit es Musik gibt. Rachmaninow setzt mit seiner sinfonischen Dichtung zu Arnold Böcklins »Die Toteninsel« die suggestive Kraft des symbolistischen Gemäldes in Töne. Und Mussorgsky führt mit seinen berühmten »Bildern einer Ausstellung« gleich durch eine ganze Exposition. Dazwischen bringt Evgeny Konnov, der sich als Interpret russischer Klaviermusik längst einen Namen gemacht hat, Rachmaninows farbenreiches zweites Klavierkonzert zu Gehör.

Klavier Evgeny Konnov
Musikalische Leitung Domonkos Héja

Augsburger Philharmoniker

20

Augsburger Philharmoniker

3. SINFONIEKONZERT - Lautmalerei

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
15€ bis 42€
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 324-4900
E-Mail
tickets@staatstheater-augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de/3_sinfoniekonzert_lautmalerei

PROGRAMM

Sergei Rachmaninow (1873 – 1943): »Die Toteninsel« Sinfonische Dichtung (nach Arnold Böcklin) op. 29

Sergei Rachmaninow (1873 – 1943): Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18

Modest Mussorgsky (1839 – 1881): »Bilder einer Ausstellung«, Fassung für Orchester von Maurice Ravel (1875 – 1937)

Bilder inspirieren Komponist:innen seit es Musik gibt. Rachmaninow setzt mit seiner sinfonischen Dichtung zu Arnold Böcklins »Die Toteninsel« die suggestive Kraft des symbolistischen Gemäldes in Töne. Und Mussorgsky führt mit seinen berühmten »Bildern einer Ausstellung« gleich durch eine ganze Exposition. Dazwischen bringt Evgeny Konnov, der sich als Interpret russischer Klaviermusik längst einen Namen gemacht hat, Rachmaninows farbenreiches zweites Klavierkonzert zu Gehör.

Klavier Evgeny Konnov
Musikalische Leitung Domonkos Héja

Augsburger Philharmoniker

21

Willy Astor

Pointe of no Return

Ersatztermin für Sonntag, 03.04.2022. Bereits erworbene Karten erhalten Ihre Gültigkeit.

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821/4501250
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
www.konzertbuero-augsburg.de

Pointe of no Return,

the Greatest Witz of Willy Astor

Für alle Freuwilligen gibt’s einen Silbenstreif am Horizont - Deutschlands bekanntester Wortverdrechsler & Silbenfischer, Fürst Albern von Monaco, entert die Bühnen mit seinen Greatest Witz: Willy Astor

Der gefühlte Enkel von Karl Valentin und Heinz Erhardt ist seit 35 Jahren als Podestsänger unterwegs – von Berlin bis Basel, von Wien bis Westerland.

Und in diesen 35 Jahren hat der Wortakrobat, Liedermacher und Ausnahmegitarrist vielfältige Tonjuwelen erschaffen: vom Radkäppchen bis zu seiner Alkoholnummer, vom Fasermacker bis zu „Maschin scho putzt“, allein sein „Kindischer Ozean“ ist mittlerweile ein Klassiker in jedem Kinder-CD-Regal, sein Sound Of Islands-Projekt begeistert jeden Fan von Instrumentalmusik.

Dieser Abend besteht aus Humor direkt vom Erzeuger und einem Komödianten, der als ehemaliger Werkzeugmacher sein Mundwerk noch als Handwerk versteht.

POINTE OF NO RETURN: das Beste aus dem Einfallsreich.

Hingehen ist Schelmpflicht - denn Lachen ist und bleibt systemrelevant!

23

Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys

MILLE GRAZIE

40 Jahre Weihnachten mit Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys

Beginn 18:30 Uhr

Einlass
17:30 Uhr
Beginn
18:30 Uhr
Ende
23:30 Uhr
Kategorie
Pop & Rock
Veranstalter
Villa Altavista GbR, Auf dem Kreuz 11 – 13, 86152 Augsburg
Telefon
089 / 32 60 59 40
E-Mail
info@innsite-booking.de
WWW
https://shop.abbrunzatissima.de/tickets

MILLE GRAZIE - 40 Jahre Weihnachten mit Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys

Stille Nacht und heilige Nacht, süßer der Italo-Schlager nie klingt! Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys präsentieren selbstverständlich auch in ihrem Jubiläumsjahr DAS große Gala-Programm zum Auftakt des heiligsten aller Feste: »MILLE GRAZIE - 40 Jahre Weihnachten mit Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys«! Geschichten, Melodien und Versprechen aus aller Welt (hauptsächlich aus Italien) aufgeführt in Glanz und Gloria ganz im Geiste einer ewigen Weihnacht'. Buon Natale, Buon Divertimento und über Calabria fallen plötzlich Schneeflocken vom Himmel.

26

Nussknacker

präsentiert von Klassik Konzert Dresden

Beginn 17:00 Uhr

Einlass
16:00 Uhr
Beginn
17:00 Uhr
Ende
19:00 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
65,00 - 75,00; Ermäßigungen ab 40,00€
Karten unter
Link
Veranstalter
Klassik Konzert Dresden GmbH & Co. KG
Telefon
0351 / 89 80 02 34
E-Mail
presse@klassik-konzert-gmbh.de
WWW
www.mein-ballett.de

Der „Nussknacker“ ist eine beliebte Kindergeschichte, die sich auch auf den Tanz- und Bühnenböden zu einem Weltklassiker des Balletts entwickelt hat. Die Geschichte ist so weihnachtlich wie der Duft von Bratäpfeln oder das Glitzern von Lametta und verzückt immer wieder Jung und Alt.

Das 1892 uraufgeführte Stück ist eines der legendären „Tschaikowsky-Petipa-Ballette“ und gehört zweifelsohne zu den beliebtesten Ballettklassikern. Die Geschichte der kleinen Marie, welche am Weihnachtsabend einen Nussknacker von Ihrem Onkel Drosselmeier geschenkt bekommt und davon träumt, dass er sich in einen Märchenprinzen verwandelt, fasziniert jedes Jahr aufs Neue. Der packende Kampf des Zinnsoldaten gegen den Mäusekönig, oder die Reise durch die Zauberwelt bezaubern Kinder und versetzen Erwachsene in Ihre Kindheit zurück. Die märchenhafte Inszenierung von Petipa und die unvergleichliche Musik von Tschaikowsky schaffen es, auf der Bühne eine Vollendung im Zusammenspiel von Choreografie und Komposition zu schaffen.

Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich von der Kunst, eine Geschichte mit Hilfe von Tanz und Musik zu erzählen, begeistern und mitziehen.

28

Aladin - das Musical

Das Highlight für die ganze Familie!

Aladin - das Musical

Beginn 16:00 Uhr

Einlass
15:00 Uhr
Beginn
16:00 Uhr
Ende
18:00 Uhr
Kategorie
Theater & Musical
Ticketpreis
17,- bis 29,- Euro
Karten unter
Link
Veranstalter
Theater LIberi
Telefon
0234 588 357 0
E-Mail
info@theater-liberi.de
WWW
www.theater-liberi.de

Über den Mut, das eigene Schicksal zu ändern: Im Musical-Highlight „Aladin“ taucht das Publikum ein in eine Welt voller Abenteuer und Magie. Eigens komponierte Musicalhits, jede Menge Spannung und noch mehr Humor versprechen beste Live-Unterhaltung für die ganze Familie!

Das für seine fantasievollen Familienmusicals bekannte Theater Liberi präsentiert die berühmte Geschichte aus 1001 Nacht in einer temporeichen und modernen Version. Bestens ausgebildete Musicaldarsteller zeigen die abwechslungsreichen Facetten der beliebten Charaktere in diesem Märchen rund um Mut, Selbstbestimmung und Freundschaft. Fantastische Lichteffekte, edle Kostüme sowie eindrucksvolle Musik und Choreografien erschaffen dabei die perfekte Kulisse für die geheimnisvolle Welt von Aladin, Yasmin und Dschinni.

Aladin führt ein Leben als einfacher Straßenjunge, bis sein Leben schlagartig auf den Kopf gestellt wird: Gerade erst hat er Prinzessin Yasmin kennengelernt, die mit allen Mitteln versucht, ihr Volk vor dem bösen Zauberer Dschafar zu schützen, da wird er selbst in dessen fiese Machenschaften verwickelt. Denn Dschafar will endlich den Sultan loswerden und die Macht mit Hilfe einer sagenumwobenen Lampe an sich reißen. Ausgerechnet Aladin soll ihm dabei helfen, doch das Vorhaben geht schief und Aladin sitzt in einer Höhle fest. Auf der Suche nach einem Ausweg entdeckt er das Geheimnis der Wunderlampe und befreit den mächtigen Dschinni, der sich schnell als echter Freund herausstellt. Aladins Probleme scheinen auf einen Schlag gelöst, denn wo ein Dschinni, da auch drei Wünsche. Doch Magie allein wird nicht reichen, um Yasmin zu helfen und Dschafars finstere Pläne zu durchkreuzen…

31

The QUEEN Night

Die sensationelle Musikshow

VERSCHOBEN AUF SILVESTER 2023

Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Beginn 17:00 Uhr

Einlass
16:00 Uhr
Beginn
17:00 Uhr
Ende
19:30 Uhr
Kategorie
Pop & Rock Show & Unterhaltung
Veranstalter
VH-Konzerte
Telefon
0821 / 78 49 000
E-Mail
info@vh-konzerte.de
WWW
www.vh-konzerte.de

DIE VERANSTALTUNG WURDE AUF SILVESTER 2023 VERSCHOBEN (Stand 26. September 2022)
Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Ersatztermin für den 31. Dezember 2021

The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury. Erstklassige Künstler präsentieren eine faszinierende Bühnenshow rund um diesen Mythos. Dabei hat der einzigartige Frontmann der QUEEN Night eine derart verblüffende Ähnlichkeit mit seinem Vorbild Freddie Mercury und beherrscht dazu dessen Stimmspektrum so perfekt, dass der Besucher das Gefühl hat, Freddie stände auf der Bühne. Die anderen QUEEN-Mitglieder werden von ausgezeichneten Profis gespielt.

Bis ins letzte Detail interpretierte Songs, Requisiten, sowie faszinierende Lichteffekte bringen die phantastische Atmosphäre der legendären QUEEN-Konzert-Shows zurück. Hit um Hit erzählen von den Stationen der Mega-Gruppe: Radio Gaga, Show Must Go On, We Are The Champions, I Want It All, We Will Rock You, It’s A Kind Of Magic, Friends Will Be Friends, Don’t Stop Me Now, Bohemian Rhapsody, Who Want’s To Live Forever, The Great Pretender und viele mehr.

Eine musikalische Zeitreise durch das bombastische Kunstwerk der Band QUEEN!
Ein Abend der Superlative - ein besonderes Erlebnis !

Januar 2023

14

Blechschaden mit Bob Ross

Die Blechbläser der Münchner Philharmoniker

Verschoben auf den 11.06.2023. Bereits erworbene Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:00 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
€ 41,- bis € 56
Veranstalter
Konzertmanagement Preisinger
Telefon
0171 / 27 61 470
E-Mail
gpkonzerte@t-online.de
WWW
www.gp-konzerte.de

Blechschaden mit Bob Ross 2021/2022 mit neuem Programm on Tour

Seit über 37 Jahren auf der Bühne, jedes Ensemble-Mitglied ein ausgewiesener Spitzenmusiker, da läge es nahe, der Gruppe Blechschaden das Etikett „altbewährt und nie erreicht“ aufzukleben. Aber das ist ja nur die eine Seite der Blechbläser-Medaille; die andere für die sie von ihrer treuen Fangemeinde geliebt wird, ist ihr unermüdliches Engagement, der Musik ihre spaßige Seite abzugewinnen und dabei jeden Versuch, unbedingt zwischen U- und E-Musik unterscheiden zu wollen, geradezu ad absurdum zu führen.

Die weltweit bekannte „Spaßfraktion“ der Münchener Philharmoniker zeigt mit jedem ihrer Auftritte, dass jede Art von Musik, egal ob Pop oder Oper, Musical oder klassische Symphonie, zum Vergnügen werden kann, bietet man sie nur richtig, also unkonventionell, dar.

Auch im neuen Programm für ihre Tournee 2021/2022 mixen die philharmonischen „Fremdenlegionäre“ die verschiedenen musikalischen Genres zu einem höchst unterhaltsamen Melodien-Cocktail, garniert mit urkomischen Moderationen und Einlagen. Vor allem ihr schottischer Leiter Bob Ross greift dabei ganz unschottisch großzügig in die Humor-Kiste. Bei all der ernsthaften Professionalität, mit der die Musiker ihre Instrumente, beherrschen, steht für Blechschaden immer eines im Vordergrund:

Dem Publikum Spaß an der und um die Musik herum zu bereiten.

Der Münchner Merkur beschrieb die außergewöhnliche Fähigkeit des Ensembles um seinen Gründer Bob Ross, musikalische Perfektion mit höchster Unterhaltungskunst zu verbinden, treffend so:

„Blechschaden bedeutet die perfekte Aufhebung aller Grenzen zwischen E- und U-Musik“ und die Neue Westfälische Zeitung fasste das Resümee eines Blechschaden-Konzerts in die goldenen Worte:

„'We are the Champions' klingt es sinfonisch kompakt durch den Raum – ja fürwahr, das sind sie, und die Zugaben von 'Rocky' bis zu einem knackigen irischen Rundtanz sind ebenfalls vom Feinsten –

kein Wunder, dass sie schon zweimal den ‚Echo-Klassik‘ gewannen.“

Doch der Worte sind genug gewechselt, nun lasst uns endlich Taten hören: „Blechschaden“ ist wieder live on Tour – diesen humorvollen Ausflug in die Welt der Musik sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

14

beTrendy Flohmarkt

Schuhe Kleidung Accessoires

Beginn 10:00 Uhr

Einlass
10:00 Uhr
Beginn
10:00 Uhr
Ende
14:30 Uhr
Kategorie
Märkte & Messen
Ticketpreis
€ 3,-
Veranstalter
Martin Mucha
E-Mail
hello.mm.events@gmail.com

…ist dein Kleiderschrank voll mit Klamotten, die Du nicht mehr trägst?

…bist Du auf der Suche nach einem stylischen Outfit für kleines Geld?

…oder legst Du großen Wert auf Nachhaltigkeit?

Was auch immer deine Motivation ist - Du bist beim beTrendy FASHION FLOHMARKT genau richtig!

15

DIE EISKÖNIGIN

Die spektakuläre Musik-Show auf Eis!

Ersatztermin für den 23.01.2022. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Beginn 18:00 Uhr

Einlass
17:00 Uhr
Beginn
18:00 Uhr
Kategorie
Theater & Musical
Karten unter
Link
Veranstalter
Highlight-Concerts GmbH
Telefon
0431 / 23 95 22 0
E-Mail
info@highlight-concerts.com
WWW
highlight-concerts.com/de

„Die Eiskönigin“ verzaubert mit diesem eindrucksvollen Show-Spektakel auf Eis wie bereits das Musical und die Filmvorlage jede Altersklasse!

Und es gibt viel zu erleben:

Großartige Pop-Songs, ein begeisterndes Ensemble aus Musical-Solisten, Eistänzern und Akrobaten sowie ein eindrucksvolles LED-Bühnenbild!

Die Schwestern Elsa und Anna und ihren Gefährten begehen eine abenteuerliche Musik-Reise mit den Stars der deutschsprachigen Musicalszene, dem großen Schlittschuh-Ensemble sowie internationalen Akrobaten der Extraklasse.

Endlich kommen die gefeierten Songs der weltweit erfolgreichsten Animationsfilme Eiskönigin 1 und Eiskönigin 2 auf die europäischen Bühnen. Und dies gleich in spektakulärer Form – auf Eis!

Alle Songs live!

Gänsehaut pur, wenn Elsa den absoluten Hit des Abends „Lass jetzt los!“ singt und dabei die Bühne und die riesige LED-Leinwand mit ihren magischen Kräften in ein Meer aus Eis und tiefblauen Kristallen verzaubert!

Lustig, wenn Schneemann Olaf in „Im Sommer“ von Sonne und Strand träumt „mit einem Drink in der Hand und ganz knackig braun!“

Spektakulär, wenn sich Elsa und Anna mit den Trollen in „Willst du einen Schneemann bauen“ auf eine Schneeballschlacht einlassen oder Kristoff mit seinem geliebten Rentier Sven singt „Rentiere sind besser als Menschen!“

In dieser Show auf Eis folgen viele weitere Hits, darunter „Wo noch niemand war“, „Zeige dich“ und „Liebe öffnet Türen“.

Die Musik- Show „Die Eiskönigin auf Eis“ entwickelt eine stimmliche, tänzerische akrobatische und märchenhafte Magie der Extraklasse.

Zur vielfach ausgezeichneten Musik (darunter der begehrte Oscar für den besten Filmsong) zeigen Elsa, Anna sowie Olaf, Sven und Kristoff ein unterhaltsames Eis-Spektakel mit innovativer Bühnentechnik und großem Ensemble.

23

Augsburger Philharmoniker

4. SINFONIEKONZERT - Images

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
15€ bis 42€
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 324-4900
E-Mail
tickets@staatstheater-augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

PROGRAMM

Bernhard Sekles (1872–1934): »Gesichte« Phantastische Miniaturen für kleines Orchester op. 14
Paul Hindemith (1895–1963): Kammermusik Nr. 7 für Orgel und Kammerorchester op. 46 Nr. 2
Claude Debussy (1862–1918): »Images« pour orchestre

Debussy lässt in seinen »Images« (Bilder) äußerst kunstvoll lokales Kolorit entstehen, das durch rhythmische, metrische und polyphone Komplexität gleichsam wieder verschleiert wird. Bernhard Sekles spielt gewitzt mit Charakterbildern und fasst gleich 15 Miniaturen zusammen, deren Kürze und Prägnanz sich mit einem bisweilen impressionistischen Klangsinn paaren. Sekles’ berühmter Schüler Hindemith macht sich in seinen 7 Kammermusiken das Prinzip der Reduktion auf andere Art zu eigen und überführt die Idee des barocken Concerto in die zeitgenössische Klangsprache.

Orgel Angela Metzger

Augsburger Philharmoniker

24

Augsburger Philharmoniker

4. SINFONIEKONZERT - Images

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
15€ bis 42€
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 324-4900
E-Mail
tickets@staatstheater-augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

PROGRAMM

Bernhard Sekles (1872–1934): »Gesichte« Phantastische Miniaturen für kleines Orchester op. 14
Paul Hindemith (1895–1963): Kammermusik Nr. 7 für Orgel und Kammerorchester op. 46 Nr. 2
Claude Debussy (1862–1918): »Images« pour orchestre

Debussy lässt in seinen »Images« (Bilder) äußerst kunstvoll lokales Kolorit entstehen, das durch rhythmische, metrische und polyphone Komplexität gleichsam wieder verschleiert wird. Bernhard Sekles spielt gewitzt mit Charakterbildern und fasst gleich 15 Miniaturen zusammen, deren Kürze und Prägnanz sich mit einem bisweilen impressionistischen Klangsinn paaren. Sekles’ berühmter Schüler Hindemith macht sich in seinen 7 Kammermusiken das Prinzip der Reduktion auf andere Art zu eigen und überführt die Idee des barocken Concerto in die zeitgenössische Klangsprache.

Orgel Angela Metzger

Augsburger Philharmoniker

28

Ein Abend für Roy Black

Gesungen und erzählt von Kay Dörfel

Beginn 19:00 Uhr

Einlass
18:00 Uhr
Beginn
19:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Theater & Musical Show & Unterhaltung
Karten unter
Link
Veranstalter
Kongress am Park Augsburg Betriebs GmbH
Telefon
036691 / 52 284
E-Mail
info@stimmungszeit.com
WWW
www.royblackshow.de

Kay Dörfel präsentiert: „Die Legende Roy Black“

Am 23. Januar 2023 hätte Roy Black seinen 80. Geburtstag gefeiert. Viele Schlagersänger der letzten Jahrzehnte sind heute noch Kult. Doch ROY BLACK ist mehr als das – er ist eine Legende.

Wenn ein großartiger Sänger & Entertainer musikalisch seinem Idol ganz nah ist, dann wird daraus eine einzigartige Show. Ist er selbst auch stimmlich dem großen Vorbild so nah und steht mit ebensolcher Sympathie sowie unglaublich authentisch auf der Bühne, dann kann daraus ein bundesweit einmaliges Konzert-Erlebnis entstehen.

Mit der Unterhaltungsshow „Die Legende ROY BLACK“ setzt der Künstler Kay Dörfel einen neuen Maßstab. Ist es doch eben nicht nur ein Nachsingen der großen Erfolge, keine Parodie, sondern eine unvergleichbare Hommage an einen ganz großen und unvergessenen Star.

ROY BLACK galt als einer der größten Schlagerstars, zu den Vorreitern in der deutschen Hitparade. Vielen ist er auch heute noch als Schauspieler und Serienstar in Erinnerung. Ganz tief im Herzen der Fans sind seine unzähligen Erfolgstitel: „California Blue“, „Schön ist es auf der Welt zu sein“, „Ein kleines bisschen Zärtlichkeit“, „Maria Magdalena“ und natürlich „Ganz in Weiß“. Bis zu seinem Tode füllte der große Schlagerstar, nach einigen Durststrecken, wieder große Konzerthäuser und zog Millionen vor den Fernseher, wenn die Erfolgsserie „Ein Schloss am Wörthersee“ lief.

Kay Dörfel präsentiert eine faszinierende, musikalische Zeitreise vom privaten Leben, über die ersten musikalischen Berührungen, bis hin zu den großen Hits. Ein Rückblick auf das Leben und Wirken des ROY BLACK. Musikalisch hat er auch Songs, wie „Sie ist nicht mehr da“, „Ist der Sonntag schon zu Ende“ oder „Blue“ im Gepäck. Dazu gibt es die besondere GOLD EDITION, "Wunderbar ist die Welt" als Doppel-CD und als einzigartiges Highlight die Live-DVD, gemeinsam mit der Originalband von damals, den „Cannons“. Authentisch! Persönlich! Einmalig in Europa!
Ein Konzerthighlight mit den großen Hits, gefühlvoll und live gesungen!
Das Konzert entführt die Besucher in die goldene Hitparadenzeit, Solo oder live mit Band.

Weitere Informationen finden Sie unter www.royblackshow.de

29

Martina Schwarzmann

ganz einfach

ZUSATZTERMIN

Beginn 14:30 Uhr

Einlass
13:30 Uhr
Beginn
14:30 Uhr
Ende
21:30 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
€ 41,70
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 45 01 250
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
www.konzertbuero-augsburg.de

Martina Schwarzmann - „Ganz einfach“

Ein schönes Leben haben, das ist doch ganz einfach. Da bäckt man einen Kuchen und danach isst man ihn auf. Zwischendrin wird noch ein bisschen was erlebt und ein bisschen gearbeitet. So schaut der Tag von Martina Schwarzmann aus. Ganz einfach.

Wenn in der Zeitung nichts Schönes drinsteht, dann liest man sie einfach nicht. Und hartnäckige Flecken in der Wäsche entfernt man am besten mit der Schere.

Manchmal wird ein bisschen rumgeplärrt, mal von den minderjährigen Mitbewohnern, manchmal auch von den volljährigen Bewohnern des Bauernhofs, der der Lebensmittelpunkt der Künstlerin, einfachen Hausfrau und vierfachen Mutter ist.

Möchte man es ruhiger haben, muss man nur das Richtige kochen. Denn wenn alle den Mund voll haben, ist es mal ganz kurz leise. Nachts ist es auch so ganz ruhig. Dann hört Martina im Bad, wie sich die Silberfischerl über ihren Körper unterhalten.

Wenn Martina nicht gerade ihre wilden Kinder bändigt oder ihrem Mann auf dem Acker hilft, dann sitzt sie manchmal da und schaut, das ist auch schön. Denn wenn man gscheit schaut, dann sieht man immer was, worüber man mal dringend ein Lied schreiben sollte. So wie über den eingetrockneten Frosch, aus dem sie mit Hilfe einer Schnur einen Teebeutel bastelt: falls der Storch mal vorbeikommt, damit man ihm was Passendes anbieten kann.

Manchmal klingelts bei Martina, dann steht meist der Sinn des Lebens vor der Tür.

Der sucht schon seit Jahren nach ihr. Aber sie macht nie auf. Soll er ruhig weitersuchen. Wenn Ihr Martina sucht, dann findet ihr sie auf der Bühne eures Vertrauens. Also kommt in Scharen, lauscht und lasst es euch gut gehen. Das habt ihr euch verdient!

29

Martina Schwarzmann

ganz einfach

Beginn 19:00 Uhr

Einlass
18:00 Uhr
Beginn
19:00 Uhr
Ende
21:30 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
€ 41,70
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 45 01 250
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
www.konzertbuero-augsburg.de

Martina Schwarzmann - „Ganz einfach“

Ein schönes Leben haben, das ist doch ganz einfach. Da bäckt man einen Kuchen und danach isst man ihn auf. Zwischendrin wird noch ein bisschen was erlebt und ein bisschen gearbeitet. So schaut der Tag von Martina Schwarzmann aus. Ganz einfach.

Wenn in der Zeitung nichts Schönes drinsteht, dann liest man sie einfach nicht. Und hartnäckige Flecken in der Wäsche entfernt man am besten mit der Schere.

Manchmal wird ein bisschen rumgeplärrt, mal von den minderjährigen Mitbewohnern, manchmal auch von den volljährigen Bewohnern des Bauernhofs, der der Lebensmittelpunkt der Künstlerin, einfachen Hausfrau und vierfachen Mutter ist.

Möchte man es ruhiger haben, muss man nur das Richtige kochen. Denn wenn alle den Mund voll haben, ist es mal ganz kurz leise. Nachts ist es auch so ganz ruhig. Dann hört Martina im Bad, wie sich die Silberfischerl über ihren Körper unterhalten.

Wenn Martina nicht gerade ihre wilden Kinder bändigt oder ihrem Mann auf dem Acker hilft, dann sitzt sie manchmal da und schaut, das ist auch schön. Denn wenn man gscheit schaut, dann sieht man immer was, worüber man mal dringend ein Lied schreiben sollte. So wie über den eingetrockneten Frosch, aus dem sie mit Hilfe einer Schnur einen Teebeutel bastelt: falls der Storch mal vorbeikommt, damit man ihm was Passendes anbieten kann.

Manchmal klingelts bei Martina, dann steht meist der Sinn des Lebens vor der Tür.

Der sucht schon seit Jahren nach ihr. Aber sie macht nie auf. Soll er ruhig weitersuchen. Wenn Ihr Martina sucht, dann findet ihr sie auf der Bühne eures Vertrauens. Also kommt in Scharen, lauscht und lasst es euch gut gehen. Das habt ihr euch verdient!

Februar 2023

05

Schwanensee

Italian National Ballet

Beginn 19:00 Uhr

Einlass
18:00 Uhr
Beginn
19:00 Uhr
Ende
21:00 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Karten unter
Link
Veranstalter
Art Trends Events Veranstaltungmanagement UG
Telefon
071539999215
E-Mail
info@art-trends.de
WWW
www.art-trends.de

Ein unvergesslicher Abend! Das legendäre Ballett für die ganze Familie!

Faszination, Eleganz und Schönheit des klassischen Balletts, prachtvolle Kostüme und wunderschöne Bühnenbilder.

Die fantastische Musik von P.I. Tschaikowsky und die einzigartige Choreographie werden Sie in die wunderbare Welt des Balletts tragen.

Begnadete internationale Tänzer überraschen Sie mit kraftvoll ausgefeilten, feinen und raffinierten tänzerischen Fähigkeiten.

Sie erleben unvergessliche Momente die für immer in ihren Herzen bleiben werden! Sichern Sie sich und ihren Freunden und Verwandten dieses atemberaubende Erlebnis.

Tickets bereits im VVK: www.reservix.de, www.eventim.de

06

Metallica Symphonic Tribute

by Scream Inc. & Orion Orchestra

Ersatztermin für den 26.01.22. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:00 Uhr
Karten unter
Link
Veranstalter
Piosenka Plus Sp. z o.o.
Telefon
+491712705001
E-Mail
sales@piosenka-plus.com
WWW
hpiosenka-plus.com

Das Internationale Classic-Rock-Spektakel wieder in Deutschland!

Vor 20 Jahren spielte die Rockband Metallica ihr einziges S&M-Europakonzert. Symphony and Metallica ertönten live weltweit nur viermal. In Berlin erklang im November 1999 „Nothing Else Matters“ mit Orchester. Im letzten November, also exakt 20 Jahre später, würdigte eine der weltweit besten Metallica-Tribute Bands „Scream Inc.“ mit dem Orion-Orchester diese in die Musikgeschichte eingegangene Live-Show. Tausende Fans u.a. in Berlin, Augsburg, Stuttgart, Leipzig und Salzburg waren restlos begeistert. Im Winter kommt diese einmalige Show wieder nach Deutschland, erstmals nach Köln!
110 Minuten Energie, Leidenschaft, beeindruckende Live-Musik und aufwendige Bühnenshow. Live is Live, aber zur Einstimmung empfehlen wir „Scream Inc.“ auf Spotify oder YouTube!

07

Josef Hader

Hader on Ice

Ersatztermin für den 23.10.2020 und 04.02.2022. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg
Telefon
0821 / 45 01 25-0
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
konzertbuero-augsburg.de

Immer is irgendwas. Entweder die Füße schlafen mir ein. Oder sie jucken. Dann krieg ich wieder keine Luft, wenn ich schneller geh. Oder ich hab einen Schweißausbruch. Dann friert mich wieder. Das Essen schmeckt mir nimmer, der Sex ist fad, die Hosen sind zu eng. Was is das bitte? - Des muss alles dieser Klimawandel sein, oder? Temperaturen hat’s im Sommer wie in den Tropen! Dadurch gibt’s auf einmal diese riesigen Insekten! Die hat’s doch früher net geb’n! Wenn die dich stechen, kriegst’ eine Schwellung, die geht monatelang net weg! Wahrscheinlich sind die alle gentechnisch verändert. Und die Pflanzen! Die werd’n jetzt auch schon deppert. Die spinnen, die Pflanzen! Die wachsen jetzt alles zu! Seit ich nimmer aus dem Haus geh. Meine Theorie ist, die Pflanzen wollen die Herrschaft über den Planeten zurück. Die sind alle miteinander unterirdisch verbunden über ihre Wurzeln. Weltweit! Die Pflanzen habn einen geheimen Plan. Sie wollen die totale Zerstörung der abendländischen Kultur und des österreichischen Volks-Rock’n Roll. Das soll alles ersetzt werden durch äh, Photosynthese.

13

Augsburger Philharmoniker

5. SINFONIEKONZERT - Reprise Classique

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
15€ bis 42€
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 324-4900
E-Mail
tickets@staatstheater-augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

PROGRAMM

Hector Berlioz (1803 – 1869): Ouvertüre zu »Béatrice et Bénédict«
Marie Jaëll (1846 – 1925): Konzert für Violoncello und Orchester in F-Dur
Camille Saint-Saëns (1835 – 1921): Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 33
Louise Farrenc (1804 – 1875): Sinfonie Nr. 3 g-Moll op. 36

Saint-Saëns ist in vielfacher Weise ein Klassizist. Auch in seinem berühmten ersten Cellokonzert spielt die Form und die sinfonische Tradition eine wichtige Rolle – wie bei seiner Schülerin Marie Jaëll. Louise Farrenc hingegen bezieht sich mit ihrer 3. Sinfonie retrospektiv auf die Wiener Klassik und verbindet strukturelle Klarheit mit
romantischer Ausdruckskraft. Den Auftakt macht Berlioz mit seiner Ouvertüre zu »Béatrice et Bénédict«, frei nach dem Shakespeare-Klassiker »Viel Lärm um nichts«.

Violoncello Raphaela Gromes – Artist in Residence
Musikalische Leitung Ivan Demidov

Augsburger Philharmoniker

14

Augsburger Philharmoniker

5. SINFONIEKONZERT - Reprise Classique

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
15€ bis 42€
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 324-4900
E-Mail
tickets@staatstheater-augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

PROGRAMM

Hector Berlioz (1803 – 1869): Ouvertüre zu »Béatrice et Bénédict«
Marie Jaëll (1846 – 1925): Konzert für Violoncello und Orchester in F-Dur
Camille Saint-Saëns (1835 – 1921): Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 33
Louise Farrenc (1804 – 1875): Sinfonie Nr. 3 g-Moll op. 36

Saint-Saëns ist in vielfacher Weise ein Klassizist. Auch in seinem berühmten ersten Cellokonzert spielt die Form und die sinfonische Tradition eine wichtige Rolle – wie bei seiner Schülerin Marie Jaëll. Louise Farrenc hingegen bezieht sich mit ihrer 3. Sinfonie retrospektiv auf die Wiener Klassik und verbindet strukturelle Klarheit mit
romantischer Ausdruckskraft. Den Auftakt macht Berlioz mit seiner Ouvertüre zu »Béatrice et Bénédict«, frei nach dem Shakespeare-Klassiker »Viel Lärm um nichts«.

Violoncello Raphaela Gromes – Artist in Residence
Musikalische Leitung Ivan Demidov

Augsburger Philharmoniker

16

Die große Verdi Gala

mit Silvia Rampazzo, Giulio Boschetti, Chor und Orchester der Milano Festival Opera

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:00 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
ab 59,45€
Karten unter
Link
Veranstalter
Highlight-Concerts GmbH
Telefon
+49 (0)431 / 23 95 22 - 0
E-Mail
info@highlight-concerts.com
WWW
www.highlight-concerts.com

mit Star-Sopranistin Silvia Rampazzo, Star-Bariton Giulio Boschetti, Chor und Orchester der Milano Festival Opera

„Jede Musik hat ihren Himmel“, sagte Verdi einmal. Seine Musik entstand unter dem klaren Himmel von „Bella Italia“. Verdis Musik weckt starke Emotionen, bleibt dabei aber im­mer echt und wahr – und schön, so schön, wie der Himmel über Italien.

Sechsundzwanzig Opern schrieb Verdi im Laufe seines langen Lebens und hat seine Meisterschaft von einem zum anderen Werk vervollkommnet. Nabucco, La Traviata, Rigoletto, Il Trovatore oder AIDA sind Meisterwerke vom ersten bis zum letzten Takt.

In vielen dieser Opern gibt es den „ganz besonderen“ Hit. Weltberühmt sind der „Gefangenen-Chor“ aus Nabucco, das „Preghiera di Desdemona“ (Ave Maria) oder „Ella giammai m’amò“. Sie gehören zum Ergreifendsten, was die europäische Musik jemals hervorgebracht hat.

Das Allerschönste aus der unerschöpflichen Fülle großartiger Ouvertüren, Chöre, Arien und Duette wurde für diese Produktion ausgewählt. Verdis unsterbliche Musik in mitreißenden Interpretationen, dargeboten von Star-Solisten, Chören und dem großen Orchester der Milano Festival Opera – das ist die Verdi Gala!

Star-Bariton Giulio Boschetti, hat bis heute mehr als dreißig Rollen des großen Opernrepertoires uraufgeführt. Seine imponierende Stimme hat ihn bereits zu einem Auftritt vor Papst Johannes Paul II. im Petersdom in Rom geführt. In ganz Europa reißt er das Publikum mit der starken Intensität seiner präzisen Stimme mit. Boschetti präsentiert die schönsten italienischen Lieder, begleitet von Solisten und dem Ensemble der renommierten Milano Festival Opera. Und so darf man also getrost ausrufen:
Es lebe Verdi! Viva Verdi!

Pressestimmen:

„Umjubelte Verdi – Nacht! Lanza, Solisten, Chor, Orchester sangen und spielten sich in die Herzen des Publikums!“ (Kronenzeitung Wien)
„Ein fulminanter Lanza, Solisten, Chor, Orchester auf ganz hohem Niveau!“ (Stuttgarter Nachrichten)

19

Cinderella

neu verschneit

Präsentiert von Tanja Kuschill, die durch die Fernseh-Show 'Let's Dance' bekannte Choreografin und Tanzschulinhaberin

Beginn 18:30 Uhr

Einlass
17:30 Uhr
Beginn
18:30 Uhr
Ende
21:30 Uhr
Kategorie
Tanz
Ticketpreis
28,49€ bis 51,71€
Karten unter
Link
Veranstalter
Tanzgalerie Kuschill
Telefon
08231 / 9574181
E-Mail
info@tanzgalerie-kuschill.de
WWW
www.tanzgalerie-kuschill.de

Cinderella - neu verschneit
Erleben Sie ein vertanztes Feuerwerk der Emotionen. Intrigen, Frust, Hoffnung und Liebe liegen so nah beieinander.

Frisch, innovativ und originell wird das klassische Märchen 'Cinderella' neu interpretiert und auf mitreißende Art vertanzt. Die durch die Fernseh-Show 'Let's Dance' bekannte Choreografin und Tanzschulinhaberin Tanja Kuschill, präsentiert eine moderne tänzerische Umsetzung der klassischen Cinderella-Geschichte. Mit Elementen aus Standard/Latein, Contemporary, Hip Hop, und Jazz wird hier ein kurzweiliges Tanztheater für Jung und Alt dargeboten.

Noch besser, emotionaler und faszinierender!
Nach dem großen Erfolg im Sommer wagt sich das Tanzschulensemble nun erneut an die Inszenierung dieser besonderen Geschichte und verspricht einige Überraschungen und Neuerungen.

Begleiten Sie die tänzerische Verwirklichung vom kleinen Aschenputtel zur selbstbewussten Frau, die immer an ihren Träumen festhielt und am Ende ihre Bestimmung findet.

Untermalt wird das imposante Bühnenstück von mitreißender Musik und bewegenden Bildern, wodurch die kleinen und großen Tänzer und Tänzerinnen nicht nur das Herz des Prinzen, sondern auch die Herzen aller Zuschauer erobern werden.

24

THIS is the GREATEST SHOW!

Tour 2023

THIS is the GREATEST SHOW! – da sind sich Besucher wie auch Kritiker einig – war die Showsensation 2022 für alle Musicalfans.

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Theater & Musical
Ticketpreis
44,90 bis 89,90
Karten unter
Link
Veranstalter
Allgäu Concerts GmbH
Telefon
0837892040
E-Mail
info@allgaeu-concerts.de
WWW
www.allgaeu-concerts.de

Ausverkaufte Theater, mehr als 30.000 Zuschauer, jeden Abend Standing Ovations und Begeisterungsstürme. Nach diesem grandiosen Erfolg kommt THIS is the GREATEST SHOW! auch 2023 wie-der auf die Bühnen Deutschlands und Österreichs zurück.
Das große und gefeierte Kult-Finale mit sämtlichen Hits aus dem Kinowelterfolg „Greatest Showman“ darf natürlich im Programm 2023 nicht fehlen, doch dieses Mal dreht sich bei THIS is the GREATEST SHOW! (fast) alles um die Musicalbühnenerfolge der letzten Jahre. Die Show macht Halt bei Klassikern wie „Dirty Dan-cing“, „Die Eiskönigin“, „Elisabeth“, „Der Glöckner von Notre Dame“, „Mamma Mia!“, „Moulin Rouge“ oder „Tanz der Vampire“ und taucht gleichzeitig auch in neue Musicalwelten ein. So werden die Besucher mit auf eine Reise durch brandaktuelle Highlights wie „Cinderella“, „Dear Evan Hansen“, „Goethe: Das Musical“, „Hamilton“, „KU’DAMM 56“, „The Prom“, „Robin Hood“, „& Juliet“ oder „Zeppelin“ genommen.
Präsentiert wird THIS is the GREATEST SHOW! von Jan Ammann, Andreas Bieber, Maya Hakvoort, Drew Sa-rich und Michaela Schober – fünf der ganz großen Musicalstars Deutschlands und Österreichs. Doch das ist noch lange nicht alles! Jonas Hein, Karolin Konert und Friedrich Rau sorgen gemeinsam mit den Showman-Singers, ein speziell für die Show zusammengestelltes hochkarätiges Gesangsensemble, für jede Menge Be-wegung und Klangexplosionen auf der Bühne und entfachen ein Feuerwerk der großartigen Stimmen. Und natürlich darf bei THIS is the GREATEST SHOW! eine hervorragende Liveband nicht fehlen, die für einen mit-reißenden Sound sorgen wird.
Das Konzept der Show liegt in den bewährten Händen von Musicalprofi Andreas Luketa von Sound Of Music-Concerts. Regie und Choreografie stammen von Yara Hassan. Die musikalische Leitung übernimmt Philipp Gras.THIS is the GREATEST SHOW! 2023 - das ist frisches, modernes, mitreißendes, romantisches und manchmal auch verrücktes Musical-Entertainment in Premium Qualität voller Überraschungen.
Tickets gibt es ab dem 23. Mai 2022 um 10:00 Uhr im Sound of Music Fan-Presale, ab 25. Mai 2022 um 10:00 Uhr bei www.eventim.de und ab dem 27. Mai an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie auf www.allgaeu-concerts.de!

25

Helge Schneider

Helge Schneider Live 2023

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Show & Unterhaltung
Karten unter
Link
Veranstalter
Allgäu Concerts GmbH
Telefon
0837892040
E-Mail
info@allgaeu-concerts.de
WWW
www.allgaeu-concerts.de

„Nachdem meine Sekretärin Frau Höpfner im Bus ausgerutscht ist, als er anfuhr, und meinem Oberbeleuchter
Erwin Klemke vom Arzt verboten wurde, noch mehr Bier zu trinken, zudem Tee Koch Bodos Haare ergrauen,
fiel mir auf, dass wir immer noch Corona haben und ich meine gesamten Konzerte von 2020 nachholen
muss, was nicht ganz so einfach sein wird.
Denn die Zeit ist so vergänglich wie die Bands, meine von damals gibt es schon lange nicht mehr. Deshalb
habe ich mich entschlossen, jetzt unter einem anderen Stern weiter auf Tournee zu gehen.
Mein neuestes und von einem Biochemiker und einem Ingenieur nebst Diagnosegeräten geprüftes Material-
Programm soll „EIN MANN UND SEINE GITARRE“ heißen!
Ich freue mich, mitteilen zu können, dass das etwas ganz Außergewöhnliches ist!
Nämlich lass ich mir ausschließlich von meinem Tee Koch Bodo Pfefferminztee bringen und
Sandro Giampietro wird die Gitarre spielen!
Es ist mir eine besondere Freude, dass sich an manchen Tagen das Ausnahmetalent
Charlie „the Flash“ ans Schlagzeug setzen wird, wenn er dafür von der Schule frei bekommt!
Somit wären wir dann als „die original Rübenschweine“ als Band komplett.
(Aber nur in bestimmten Ländern!)
Danke für die Aufmerksamkeit!“
Helge Schneider

26

Die Mönche des Shaolin Kung Fu

VERSCHOBEN

Die Veranstaltung wird verschoben, der Ersatztermin wird noch bekannt gegeben. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Kategorie
Show & Unterhaltung
Ticketpreis
44,00 € bis 59,00 €
Veranstalter
SP Events
Telefon
08083 / 90 78 732
E-Mail
mail@spevents.de
WWW
www.spevents.de

Die Veranstaltung wird verschoben, der Ersatztermin wird noch bekannt gegeben
Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.
Ersatztermin für den 17.03.2022.

25 Jahre on Tour – Die Jubiläumsshow
Die mystischen Kräfte der MÖNCHE DES SHAOLIN KUNG-FU

In den letzten 25 Jahren haben mehr als 5 Millionen Menschen auf 5 Kontinenten und in über 6000 Vorstellungen und unzähligen TV Shows, die mystischen Kräfte der Shaolin Mönche bewundert. Im Rahmen ihres 25- jährigen Jubiläums präsentieren sich die besten Mönche und Meister aus Chinas Klöstern! Show-Produzent Herbert Fechter, der seit 25 Jahren die original Meister, Schüler und Mönche aus Shaolin mit ihren unglaublichen Körperübungen auf der ganzen Welt zeigt, hat die spektakuläre Jubiläumsshow zusammengestellt.

Die Show führt in die geheimnisvolle Welt der Shaolin Mönche und des Zen– Buddhismus. Sie erzählt die Geschichte des Tempels, zeigt in eindrucksvollen Bildern, gedreht am heiligen Berg Song Shan und am Original Tempel, das Training der Mönche und folgt den Spuren des Zen – Gründers Boddhidharma. 19 der besten Meister und Shamis (Schüler), angeführt von ihrem 75-jährigen Altmeister, präsentieren in einer zweistündigen Show ihre unglaublichen Fähigkeiten, jenseits der Grenzen der Physik.

Die Beherrschung ihres Qi (Körperenergie) durch Atmung und Training lässt sie Steinplatten, Holzlatten und Eisenstangen auf ihren Körpern und Köpfen zerschellen, auf Speeren, Schwertern und Nagelbrettern liegen, Speerspitzen gegen die Kehle richten und sogar eine Nähnadel durch eine Glasscheibe werfen.

Die Show ist keine Zirkusvorstellung, die Mönche keine Schauspieler, die Übungen keine Tricks; die Show ist der respektvolle Versuch, eine eineinhalb-tausendjährige Tradition von geheimnisvollem Wissen den Menschen außerhalb Chinas zu erklären. Die Zuschauer können an den jahrtausendealten Weisheiten der Mönche teilhaben und von ihnen profitieren. Die interaktive Beteiligung des Publikums garantiert den Besuchern ein völlig neues Gefühl für die geheimnisvolle Welt der chinesischen Mönche und ihrer mystischen Kräfte.

28

The Music of Harry Potter

Das magische Musik-Erlebnis Live in Concert

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:20 Uhr
Kategorie
Theater & Musical Show & Unterhaltung
Ticketpreis
ab 59,45€
Karten unter
Link
Veranstalter
Highlight-Concerts GmbH
Telefon
+49 (0)431 23 95 22 - 0
E-Mail
info@highlight-concerts.com
WWW
highlight-concerts.com/de

Seit 20 Jahren ziehen die „Harry Potter“-Filme weltweit und über Generationen hinweg Menschen in ihren Bann. Hierzu trägt besonders die ikonische Filmmusik bei, die von John Williams, Patrick Doyle, Nicolas Hooper und Alexander Desplat komponiert wurde. Das berühmte „Hedwig’s Theme“, das inzwischen als Hauptmelodie der Filmreihe gilt, kann vermutlich fast jeder mitsummen – und bekommt dabei eine Gänsehaut!

„The Music of Harry Potter – Live in Concert“ ist ein magischer Abend der ganz besonderen Art. Klangvoll fasst er die musikalischen Höhepunkte der „Harry Potter“-Filme und des Theaterstücks „Harry Potter und das verwunschene Kind“ zu einem einzigartigen Erlebnis zusammen.

Mit modernster Technologie wird das große Ensemble der Cinema Festival Symphonics unter Leitung des renommierten Dirigenten Stephen Ellery die Harry Potter Fans auf eine musikalische Reise durch alle 8 „Harry Potter“-Filme mitnehmen. Solisten, Chor und Orchester zelebrieren die einzigartige Klangwucht, die voll und ganz in die Welt der Magie eintauchen lässt und gemeinsam mit aufwändigen Leinwand-Animationen und visuellen Effekten für eine Achterbahn der Emotionen sorgt.

Gänsehaut pur, wenn „Hedwig’s Theme“ die Zuschauer nach Hogwarts entführt oder der Chor „Double Trouble“ zum Besten gibt. Ausgelassene Stimmung bringt „The Night Bus“ mit der rasanten Fahrt des fahrenden Ritters. Mystisch wird es mit „Black Lake“, wenn die Zuschauer mit Harry in den Schwarzen See und in das Reich der Wassermenschen abtauchen. Schließlich bleibt kein Auge trocken, wenn Hermine mit „Obliviate“ aus dem Leben ihrer Eltern verschwindet und bei „Dumbledores Farewell“ ganz Hogwarts Abschied von seinem geliebten Schulleiter nimmt.

Diese Reise in die magische Welt von Harry Potter beginnt nicht auf Gleis 9 ¾, sondern direkt im Konzertsaal!

März 2023

17

HARRY G

Hoamboy

Ersatztermin für Samstag, 22.10.2022. Bereits erhaltene Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
29 bis 35€
Karten unter
Link
Veranstalter
Musikkantine GmbH & Co.KG
Telefon
0821 / 81 53 8310
E-Mail
buero@musikkantine.de
WWW
www.musikkantine.de

Was zunächst mit amüsanten Videos in den sozialen Medien begann, entwickelte sich innerhalb der letzten Jahre zu einem außergewöhnlichen Bühnenerfolg. HOAMBOY – so der Titel des neuesten Programms von Harry G – ist mehr als nur ein Wortspiel, es ist eine exakte Beschreibung seiner Person. Auf der einen Seite ein Bayer mit Vorliebe für Tradition, auf der anderen Seite ein weltoffener und neugieriger Kosmopolit, der mit großer Leidenschaft und offenen Augen und Ohren sein jeweiliges Umfeld nach Themen durchsucht die es „wert“ sind, auf der Bühne besprochen zu werden. Und das tut er auf ganz eigene und unnachahmliche Weise. Ob in seiner typisch grantigen Art, süffisant, zynisch oder einfach ganz still betrachtend: Wenn sich Harry G auf der Bühne mit Trends, Zeitgeschehen und Menschen auseinandersetzt braucht sein Publikum starke Lachmuskeln. Ein Abend mit Harry G ist nicht zum Ausruhen, es ist ein Abend voller Energie und Intensität, der man sich als Zuschauer nicht entziehen kann. Ab Dezember 2019 geht Harry G mit seinem dritten Bühnenprogramm ‚HOAMBOY’ auf Tour.

20

Augsburger Philharmoniker

6. SINFONIEKONZERT - Auferstehung

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
15€ bis 42€
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 324-4900
E-Mail
tickets@staatstheater-augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

PROGRAMM

Gustav Mahler (1860 – 1911): Sinfonie Nr. 2 c-Moll

Bereits mit seiner zweiten Sinfonie strebte Mahler nach der Großform: Er erweiterte deutlich den Umfang und die Orchesterbesetzung und band Gesangssolistinnen und Chor mit ein. Programmatisch kreisen die Gedanken Mahlers um das religiös-existenzielle Thema des Todes als Ende des irdischen Lebens und Beginn der Einkehr in die göttliche Ewigkeit. Nicht grundlos erhielt die Sinfonie später den Namen »Auferstehungssinfonie«.

Sopran Jihyun Cecilia Lee
Alt Kate Allen
Opernchor des Staatstheater Augsburg
Einstudierung Katsiaryna Ihnatsyeva-Cadek
Philharmonischer Chor Augsburg
Einstudierung Wolfgang Reß
Musikalische Leitung Domonkos Héja

Augsburger Philharmoniker

21

Augsburger Philharmoniker

6. SINFONIEKONZERT - Auferstehung

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
15€ bis 42€
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 324-4900
E-Mail
tickets@staatstheater-augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

PROGRAMM

Gustav Mahler (1860 – 1911): Sinfonie Nr. 2 c-Moll

Bereits mit seiner zweiten Sinfonie strebte Mahler nach der Großform: Er erweiterte deutlich den Umfang und die Orchesterbesetzung und band Gesangssolistinnen und Chor mit ein. Programmatisch kreisen die Gedanken Mahlers um das religiös-existenzielle Thema des Todes als Ende des irdischen Lebens und Beginn der Einkehr in die göttliche Ewigkeit. Nicht grundlos erhielt die Sinfonie später den Namen »Auferstehungssinfonie«.

Sopran Jihyun Cecilia Lee
Alt Kate Allen
Opernchor des Staatstheater Augsburg
Einstudierung Katsiaryna Ihnatsyeva-Cadek
Philharmonischer Chor Augsburg
Einstudierung Wolfgang Reß
Musikalische Leitung Domonkos Héja

Augsburger Philharmoniker

27

Der König der Löwen

The Music Live in Concert

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:20 Uhr
Kategorie
Theater & Musical
Ticketpreis
ab 59€
Karten unter
Link
Veranstalter
Highlight-Concerts GmbH
Telefon
+49 (0)431 23 95 22 - 0
E-Mail
info@highlight-concerts.com
WWW
highlight-concerts.com/de/

70 Mitwirkende!

Solisten, Chor und Musiker der Cinema Festival Symphonics

Künstlerische Leitung: Stephen Ellery

Eindrucksvolle Screen-Animationen

Aller Songs in deutscher Sprache!

Zum ersten Mal wird in diesem Konzert-Ereignis der brillante Film-Soundtrack mit den packenden Songs des gleichnamigen Musical-Welterfolges verbunden und eindrucksvoll durch Screen- Animationen emotionalisiert.

Film-Legende Hans Zimmer und Sir Elton John

Der Oscar-prämierte Soundtrack von Filmmusik-Legende Hans Zimmer prägt nun schon seit 27 Jahren den weltweit erfolgreichen Zeichentrickfilm „Der König Der Löwen“: Afrikanische Rhythmen und Klänge gepaart mit monumentalen, epischen Melodien. Die ergreifenden Hits von Sir Elton John wie „Hakuna Matata“, „Circle of Life“ und „Can You Feel the Love Tonight“ sind zeitlos und für die Ewigkeit komponiert.

Gemeinsam ist die magische Musik von Sir Elton John und Hans Zimmer ein einzigartiges Konzert-Erlebnis, dass alle Altersklassen gleichermaßen berührt und begeistert!

Mit kaum einem anderen Film-Soundtrack verbinden ganze Generationen so viele persönliche Emotionen und Erinnerungen wie mit Disneys „König der Löwen“. Die Geschichte des Löwenjungen Simba, der sich auf die Suche nach seinem Platz im ewigen Kreislauf des Lebens macht. Eine archaische Grundstruktur, die über Generationen hinweg fasziniert.

Der Musical-Welterfolg, basierend auf dem Film, aber erweitert um eine große Anzahl neuer Songs, führte zu einem unbeschreiblichen Run auf die begehrten Tickets. Die zusätzlichen Kompositionen, die sich perfekt in die ikonischen Filmsongs einfügen, strahlen seit der Premiere vor 20 Jahren immer wieder eine märchenhafte Magie aus.

70 Mitwirkende

70 Mitwirkende, Solisten, Chor und Orchester, der Cinema Festival Symphonics unter der Leitung von Stephen Ellery aus London, begeisterten die Zuschauer schon mit den Konzert-Aufführungen von „Game of Thrones“, „Star Wars“ und „Harry Potter“.

Das Ensemble ist bekannt für ihren emotionalen, originalgetreuen, klanggewaltigen Sound, der die Zuschauer direkt in die Filmthemen eintauchen lässt.

Animiert wird dieses emotionsreiche, klangvolle Erlebnis von Video-Clips, die die Zuschauer direkt in die afrikanische Savanne entführen. Majestätische Löwen, urtümliche Elefanten, elegante Leoparden und natürlich das Warzenschwein Pumba und das Erdmännchen Timon illustrieren farbenreich den ewigen Kreislauf des Lebens.

April 2023

12

Maxim Galkin

Comedy in russischer Sprache

Ersatztermin für Donnerstag, 12.04.2022. Bereits erworbene Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:00 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
35,00 € - 99,00 €
Karten unter
Link
Veranstalter
STARSARENA Konzertagentur GmbH
Telefon
0911 - 240 29 940
E-Mail
tickets@starsarena.eu
WWW
www.starsarena.eu

Der populäre Komiker, TV-Moderator, Showman und Sänger Maxim Galkin in Deutschland mit seinen Solokonzerten. Die Zuschauer erwarten überraschende Parodien, humorvolle Sujets und Musikbeiträge.

Maxim Galkin zählt zu den wenigen Künstlern, die ihren Fans immer ein neues Konzertprogramm bieten. Die Konzerte von Maxim lassen sich nicht einem Bühnengenre zuordnen. Seine Konzerte beinhalten Parodien und Songs, aber auch scharfsinnigen Humor und innige Gespräche.

Sobald er die Bühne betritt, breitet sich im Saal eine ausgelassene Atmosphäre aus, die für Freude und gute Laune bei den Zuschauern sorgt. Maxim Galkin lenkt elegant und meisterhaft die Stimmung im Saal und lässt die Aufmerksamkeit der Zuschauer keine Minute los.

Lassen Sie uns Maxim Galkin in Deutschland bei seinen Konzerten treffen, um einen unvergesslichen Abend zu erleben, gemeinsam viel Vergnügen zu haben und positive Energie zu tanken!

13

Sluzhanki – Die Zofen

Russisches Theater Viktuka

Ersatztermin für Samstag, 09.04.2022. Bereits erworbene Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Beginn 19:30 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
19:30 Uhr
Kategorie
Theater & Musical
Ticketpreis
35,00 € - 75,00 €
Karten unter
Link
Veranstalter
STARSARENA Konzertagentur GmbH
Telefon
0911 / 24 02 99 40
E-Mail
tickets@starsarena.eu
WWW
starsarena.eu

Theater in Russischer Sprache mit deutscher Untertitelung:
Auf Ihren Wunsch wieder in Deutschland! Das legendäre Bühnenstück „Die Zofen“ in der Inszenierung von Roman Wiktjuk, die seit dreißig Jahren als das künstlerische Aushängeschild des Regisseurs gilt.

Das Schauspiel stellte Ende der 80-er Jahre alle Bühnentraditionen auf den Kopf, wurde für viele Jahre zum Symbol der neuen Theaterausrichtung sowohl in Russland als auch weltweit und bleibt es bis heute. Dieses Stück wurde zum Sinnbild eines modernen Theaters ohne jegliche Tabus und für die Zuschauer zur Prüfung ihrer Flexibilität, ihres Auffassungsvermögens und ihrer Fähigkeit sich vom Alltag, und sei es nur für zwei Stunden, zu lösen und einen Blick auf das Unbekannte zu werfen.

In allen Jahren ihres Bestehens eroberten die „Zofen“, die es bereits in drei Fassungen (1988, 1992 und 2006) gab, mehrere Publikumsgenerationen weltweit und tun es auch heute noch. Dieses Stück gilt im Theaterleben sowohl als ein Durchbruch als auch ein Klassiker. Roman Wiktjuk inszenierte das Schauspiel von Jean Genet, einem der schillerndsten literarischen Provokateure und Vertreter der französischen Avantgarde des 20. Jahrhunderts, nach den Empfehlungen des Dramatikers: Alle Rollen im Stück müssen von Männern besetzt sein. Der Regisseur schuf ein mächtiges zeitloses „Theaterritual“: alle in diesem Schauspiel untersuchten Geheimnisse der menschlichen Seele sind zeitlos und die Bühnenlanglebigkeit der „Zofen“ ist ein eindeutiger Beweis dafür.

Zwei Schwestern Solange und Clare dienen im Hause von Madame. Sie beneiden ihre Herrin um deren Schönheit und Reichtum und spielen Madame nach, indem sie ihre Kleider und ihren Schmuck tragen, ihre Art zu sprechen und sich zu bewegen nachahmen,- und vergessen sich dabei: anonym verleumden sie den Liebhaber der Madame bei der Polizei und beschließen, ihre Herrin zu töten, weil sie diese exaltierte Frau, die sie kaum beachtet, für all ihre Missgeschicke verantwortlich machen.

Dieses Stück erwies sich als ein absoluter Publikumsmagnet, seine Szenografie-Justierung und künstlerische Vollkommenheit machen die „Zofen“ zu einem der besten Beispiele der Wiktjuk-Spielästhetik und zu einem Manifest der Theatermethode dieses Meisters. Dieses Stück ist eine geladene Synthese aus Drama, Choreographie und Musik, in der jede Geste, jede Körperbewegung und jede Intonation der vielfachen Verstärkung der Ausdruckskraft des Bildes dient.

Die komplexen, an das Kabuki-Theater erinnernden Maskenbilder und die besondere Körperplastik betonenden Kostüme ergänzen die symbolische Kraft des Bühnengeschehens. Symbole, Masken, Dämonen, wunderschöne Ungeheuer – aber die Schauspieler sind keinesfalls drei Frauen (Madame und ihre Zofen) und ein Mann (Monsieur).

„Ich glaube, dass dieses Stück Männer spielen sollen. Gerade Männer“- das ist der Ausgangspunkt für diese nicht alltägliche, symbolische und ritualisierte Inszenierung, die zu einer eigenständigen Theatermarke geworden ist.

„Die Zofen“ von Wiktjuk sind die Quintessenz der Bühnenkunst, die Deklaration der unbestrittenen Vorherrschaft der Darstellung über die Realität und der absolute Triumph der Schönheit. Beeilen Sie sich dieses einmalige Spektakel auf den Bühnen Deutschlands zu erleben!

Spieldauer 2 Stunden 30 Minuten ohne Pause.

Theater in Russischer Sprache mit deutscher Untertitelung

15

Hommage an Franz Liszt

Orgelkonzert mit Hansjörg Albrecht

Beginn 19:30 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
19:30 Uhr
Ende
21:00 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
€ 15,- (€ 12,- ermäßigt)
Veranstalter
Kongress am Park
Telefon
0821 / 455 355-0
E-Mail
info@kongress-augsburg.de

Tastenvirtuose, Klangmagier, Superstar: Hommage an Franz Liszt

Programm
Fantasie & Fuge über „Ad nos, ad salutarem undam“ (Orgel)
Les Préludes (Klavier & Orgel)

Pause

Klaviersonate h-Moll (Klavier)
Totentanz (Klavier & Orgel)


Orgel - Hansjörg Albrecht
Klavier - Konstantin Lukinov

Hansjörg Albrecht
(1972 in Freiberg geboren) ist ein deutscher Dirigent, Organist und Cembalist.

Hansjörg Albrecht zählt zu den wenigen Künstlern, die international sowohl als Dirigent als auch als Konzertorganist regelmäßig präsent sind. Inspiration ist für ihn der anglo-amerikanische Dirigent, Konzertorganist, Arrangeur und Klangzauberer Leopold Stokowski. 

Als Dirigent gilt er international als Spezialist der historisch informierten Spielweise, geht aber konsequent eigene Wege – zwischen Archiv und Neuschöpfung, mit einem umfangreichen Repertoire von Bach bis Messiaen und dem Faible für vergessene Komponisten wie Hans Rott, Walter Braunfels und Mieczysław Weinberg sowie Uraufführungen. 

Mit seinen Orgeltranskriptionen etablierte er sich als Spezialist unter den Virtuosen seines Instruments. 

Albrecht ist Künstlerischer Leiter des Münchener Bach-Chores & Bach-Orchesters, ständiger Gastdirigent des Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chores Hamburg und seit 2022 Principal Guest Conductor am Teatro Petruzzelli Bari, Italiens viertgrößtem Opernhaus. Daneben verbindet ihn u.a. eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Opernhaus San Carlo Neapel, dem Russischen Kammerorchester Moskau und der Staatskapelle Weimar. 

Er konzertiert in den großen Musikzentren der Welt und arbeitet dabei regelmäßig mit international renommierten Künstlern und Orchestern zusammen – aktuell u.a. mit Chen Reiss, Reinhold Friedrich, Lucas & Arthur Jussen, Christian Gerhaher, Mikhail Pletnev und Andrea Lucchesini, den Bremer Philharmonikern, der Staatskapelle Halle, den Dresdner Kapellsolisten, dem Slowenischen Nationalorchester Ljubljana sowie dem Hangzhou Philharmonic Orchestra. Er dirigiert Opernproduktionen u.a. in Neapel und Dubai sowie Ballett-Projekte mit den Tanzkompanien von Marguerite Donlon und Boris Eifman. 

Aktuell hebt er u.a. als Solist mit dem Royal Oman Symphony Orchestra im Opernhaus Muscat die Uraufführung des Orgelkonzertes „The Dreaming Lion“ von Marco Tutino aus der Taufe, in der Hamburger Elbphilharmonie leitet er das großangelegte TONALi-Tanzprojekt „Mut zur Utopie“ in Kombination mit französischer Barockmusik und mit der Staatskapelle Weimar realisiert er die Live-Einspielung von Richard Wagners "Tristan & Isolde - An orchestral Passion". 

Hansjörg Albrecht ist Mitglied des Direktoriums der Neuen Bach-Gesellschaft Leipzig sowie Künstlerischer Leiter des 2022 erstmals weltweit ausgetragenen und unter der Schirmherrschaft der UNESCO stehenden Internationalen Online Orgel Festivals (IOOF).

Beim Label Oehms Classics legte er als Dirigent und Organist bisher über 30 CDs vor. Unter anderem wurde er 2013 für den GRAMMY Award nominiert. Bis 2024, Anton Bruckners 200. Geburtstag, realisiert er die erste Gesamteinspielung aller Bruckner-Sinfonien als Orgeltranskriptionen an Originalschauplätzen wie St. Florian, Linz, London, München, Wien, Paris, Luzern, Leipzig und Prag.

www.hansjoerg-albrecht.com

Konstantin Lukinov
(1989 in Moskau geboren)

Den Grundstein für seine Laufbahn legten seine Eltern, die als Komponisten eine frühe musikalische Allgemeinbildung sowie eine intensive Beschäftigung mit dem Klavier ermöglichten und förderten.

Im Jahr 1997 zog seine Familie nach Deutschland. Lukinov erarbeitete sich ein breites Repertoire an Klavierwerken und stellte sein Spiel in Konzerten und Wettbewerben wie „Jugend Musiziert“, „Münchner Klavierpodium der Jugend“ und dem „Deutschen Musikwettbewerb“ unter Beweis. Die künstlerischen Einflüsse von Prof. Ernst Mauss (Musikhochschule Augsburg), Alla Rubinova (Privatlehrerin in Augsburg), Ludmilla Gourari (Gourari-Akademie München), Prof. Lev Natochenny (Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt am Main) und Ivan Sokolov (Moskauer Konservatorium) begleiteten seinen schöpferischen Weg.

Im Jahr 2010 zog sich Konstantin Lukinov in seine Heimatstadt Moskau zurück, beschäftigte sich neben dem Studium am Moskauer Konservatorium mit Jazz und Rockmusik und spielte in Bands und Ensembles. Er war musikalischer Leiter in einem Wandertheater für Kinder, komponierte und arrangierte Musik. Seit 2017 lebt Lukinov wieder in Deutschland und begibt sich in Form von Solo-Recitals, Klavierkonzerten und der Teilnahme an diversen Kammerkonzertprojekten erneut ins klassische Konzertleben.

Konzerttätigkeiten führten ihn nach Paris, Moskau, Wien, Rom, Prag, Brno, Temesvar, Palma de Mallorca, Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Ingolstadt, Bayreuth, Seeon u.a. In Augsburg gibt er als Artist in Residence regelmäßig Konzerte in Kongress am Park.

Mit der Erhaltung und Kultivierung eines freigeistigen Pianismus und unabhängigen Musikerdaseins versteht er sich als Mittler zwischen Komponisten und Zuhörer und wird so seiner Überzeugung gerecht, Werke frei von akademischen Interpretationstraditionen darzubieten.

www.konstantinlukinov.com

16

Frühjahrskonzert 2023

Schwäbisches Jugendsinfonieorchester

Beginn 19:00 Uhr

Einlass
17:30 Uhr
Beginn
19:00 Uhr
Ende
21:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
€ 10,- bis € 15,-
Karten unter
Link
Veranstalter
Schwäbisches Jugendsinfonieorchester
Telefon
0821/3101 4526
E-Mail
sjso@bezirk-schwaben.de
WWW
www.sjso.bezirk-schwaben.de

ANKLÄNGE

Eine zarte Melancholie weht durch das erste Violinkonzert von Béla Bartók, seine Entstehung liest sich wie »die alte Geschicht’«: Junge liebt Mädchen, er komponiert für sie, sie verlässt ihn – und bewahrt die Komposition doch bis zu ihrem Lebensende auf. Erst 13 Jahre nach Bartóks Tod wurde das Werk uraufgeführt. Erinnerungen an die vermeintlich »gute alte Zeit« prägen auch Kodálys Galanta-Tänze, in denen er folkloristische Klänge in ein neues Gewand kleidet – farbig instrumentiert, rhythmisch fulminant und mitreißend. Zum Schluss zieht Brahms, der große Wehmütige der Musikgeschichte, am Ende seiner 2. Sinfonie alle Register zu einem optimistischen, strahlenden Jubelfinale. Alles wird gut!

Programm
Zoltán Kodály:
Tänze aus Galanta
Béla Bartók:
Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 Sz. 36 op. posth.
Johannes Brahms:
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Dirigentin: Carolin Nordmeyer
Solistin: Nathalie Schmalhofer, Violine

Weitere Hinweise:
Beim Kauf eines Rollstuhltickets ist der Platz daneben für Begleitpersonen kostenlos dabei.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienebestimmungen unter www.bezirk-schwaben.de/corona/corona-regeln/

17

Augsburger Philharmoniker

7. SINFONIEKONZERT - Stürmische Zeiten

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
15€ bis 42€
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 324-4900
E-Mail
tickets@staatstheater-augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

PROGRAMM

Antonín Dvořák (1841 – 1904): »Der Wassermann« – Sinfonische Dichtung h-moll op. 107
Benjamin Britten (1913 – 1976): Four Sea Interludes from »Peter Grimes« op. 33
Erkki-Sven Tüür (*1959): »Sow the Wind« – Deutsche Erstaufführung
Antonín Dvořák (1841 – 1904): Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70

»Wer Wind sät, wird Sturm ernten.« Der Este ErkkiSven Tüür reflektiert in »Sow the Wind« die Prozesse des Klimawandels und lässt Windböen zu Wirbelstürmen werden, während Britten in den »Sea Interludes« die Bewegungen des Meeres als Abbild seelischer Abgründe interpretiert. Einen ähnlichen Zusammenhang zwischen Psyche und Natur stellt Dvořák in »Der Wassermann« her und auch in seiner 7. Sinfonie bilden Wasserwelten das Hauptthema.

Musikalische Leitung Anu Tali

Augsburger Philharmoniker

18

Augsburger Philharmoniker

7. SINFONIEKONZERT - Stürmische Zeiten

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
15€ bis 42€
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 324-4900
E-Mail
tickets@staatstheater-augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

PROGRAMM

Antonín Dvořák (1841 – 1904): »Der Wassermann« – Sinfonische Dichtung h-moll op. 107
Benjamin Britten (1913 – 1976): Four Sea Interludes from »Peter Grimes« op. 33
Erkki-Sven Tüür (*1959): »Sow the Wind« – Deutsche Erstaufführung
Antonín Dvořák (1841 – 1904): Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70

»Wer Wind sät, wird Sturm ernten.« Der Este ErkkiSven Tüür reflektiert in »Sow the Wind« die Prozesse des Klimawandels und lässt Windböen zu Wirbelstürmen werden, während Britten in den »Sea Interludes« die Bewegungen des Meeres als Abbild seelischer Abgründe interpretiert. Einen ähnlichen Zusammenhang zwischen Psyche und Natur stellt Dvořák in »Der Wassermann« her und auch in seiner 7. Sinfonie bilden Wasserwelten das Hauptthema.

Musikalische Leitung Anu Tali

Augsburger Philharmoniker

23

CARL JOSEF

Aus gesundheitlichen Gründen leider abgesagt

Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden

Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 450 12 50
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
www.konzertbuero-augsburg.de

Leider muss die ursprünglich für 2021 geplante und dann wegen der Corona-Pandemie auf 2023 verschobene Solo-Tour von Carl Josef aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden.

Während der vergangenen zwei Jahre hat sich der Gesundheitszustand des jungen Comedians, der unter der fortschreitenden Erkrankung Muskeldystrophie Duchenne leidet, derart verändert, dass die Strapazen einer Tournee nicht zu stemmen sind. Carl Josef bittet alle Fans um Verständnis.
Selbstverständlich macht er weiterhin Comedy: Aktuell konzentriert er sich auf digitale Formate, und auch eine eigene Sendung im TV ist in Planung.

Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, bei denen sie gekauft wurden.

Weitere Informationen unter www.carl-josef.de

Mai 2023

22

Augsburger Philharmoniker

8. SINFONIEKONZERT - Randerscheinungen

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
15€ bis 42€
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 324-4900
E-Mail
tickets@staatstheater-augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

PROGRAMM

Igor Strawinsky (1882 – 1971): Scherzo fantastique op. 3
Béla Bartók (1881 – 1945): Konzert für Viola und Orchester op. posth.
Johannes Brahms (1833 – 1897): Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Ersten und letzten Werken wohnt ein besonderer Zauber inne. Strawinsky komponierte am Anfang seiner Karriere ein leichtfüßiges Scherzo, während Johannes Brahms in seiner letzten Sinfonie einen tiefgründig-ernsten Charakter entfaltete. Bartók hingegen konnte sein letztes Werk nicht vollenden – das übernahm Star-Bratschistin Tabea Zimmermann und präsentiert ihre ganz eigene Fassung des berühmten Violakonzertes.

Viola Tabea Zimmermann
Musikalische Leitung Domonkos Héja

Augsburger Philharmoniker

23

Augsburger Philharmoniker

8. SINFONIEKONZERT - Randerscheinungen

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
15€ bis 42€
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 324-4900
E-Mail
tickets@staatstheater-augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

PROGRAMM

Igor Strawinsky (1882 – 1971): Scherzo fantastique op. 3
Béla Bartók (1881 – 1945): Konzert für Viola und Orchester op. posth.
Johannes Brahms (1833 – 1897): Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Ersten und letzten Werken wohnt ein besonderer Zauber inne. Strawinsky komponierte am Anfang seiner Karriere ein leichtfüßiges Scherzo, während Johannes Brahms in seiner letzten Sinfonie einen tiefgründig-ernsten Charakter entfaltete. Bartók hingegen konnte sein letztes Werk nicht vollenden – das übernahm Star-Bratschistin Tabea Zimmermann und präsentiert ihre ganz eigene Fassung des berühmten Violakonzertes.

Viola Tabea Zimmermann
Musikalische Leitung Domonkos Héja

Augsburger Philharmoniker

26

Hagen Rether

LIEBE

Ersatztermin für den 17.10.2021. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Beginn 18:00 Uhr

Einlass
17:00 Uhr
Beginn
18:00 Uhr
Ende
20:30 Uhr
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 450 12 50
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
konzertbuero-augsburg.de

„Wir können die Welt nicht retten? Ja, wer denn sonst?“ Es ist kein klassisches Kabarett, was Hagen Rether seinem Publikum serviert, sondern eher ein assoziatives Spiel, ein Mitdenkangebot. Der Kabarettist verweigert die Verengung komplexer Zusammenhänge und gesellschaftlicher wie politischer Absurditäten auf bloße Pointen. Auch das Schlachten von Sündenböcken und das satirische Verfeuern der üblichen medialen Strohmänner sind seine Sache nicht, denn die Verantwortung tragen schließlich nicht allein „die da oben“.

In aller Ausführlichkeit verknüpft Rether Aktuelles mit Vergessenem, Nahes mit Fernem, stellt infrage, bestreitet, zweifelt. An zentralen Glaubenssätzen westlicher „Zivilisation“ rüttelt er gründlich, sogenannte Sachzwänge gibt er als kollektive Fiktionen dem Gelächter preis. Mit überraschenden Vergleichen verführt er das Publikum zum Perspektivwechsel – zu einem anderen Blick auf die Welt, in die Zukunft, in den Spiegel, auch unbequemer Wahrheit ins Auge. Und er ruft dazu auf, dass wir uns von unserer vielfach instrumentalisierten Angst und Wut befreien.

Rethers LIEBE ist tragisch, komisch, schmerzhaft, ansteckend: Das ständig mutierende Programm mit dem immer gleichen Titel verursacht nachhaltige Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und stiftet zum Selberdenken und -handeln an. Bis zu dreieinhalb Stunden plädiert der Kabarettist leidenschaftlich für Aufklärung und Mitgefühl, gegen Doppelmoral und konsumselige Wurstigkeit: Wandel ist möglich – wenn wir wollen.

28

Alexander Rosenbaum

Konzert in russischer Sprache

Ersatztermin für den 26.05.2022. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Beginn 19:00 Uhr

Einlass
18:00 Uhr
Beginn
19:00 Uhr
Ende
21:30 Uhr
Kategorie
Pop & Rock
Ticketpreis
35,00 € - 129,00 €
Karten unter
Link
Veranstalter
STARSARENA Konzertagentur GmbH
Telefon
0911 / 240 29 940
E-Mail
tickets@starsarena.eu
WWW
www.starsarena.eu

Begrüßen Sie in Deutschland den Dichter und Komponisten Alexander Rosenbaum mit seinem Jubiläumsprogramm „Wir leben!“ Die großen Konzerte des berühmten Meisters und Interpreten sind dem sich nähernden 70. Geburtstag des Maestros gewidmet!

Er rettete uns nicht nur mit seinen Händen eines Arztes, sondern auch mit seiner Stimme, seinen Gedichten und Akkorden. Und heute, wie auch im Laufe vieler Jahre, können wir gemeinsam mit ihm über das Beste und das Wichtigste im Leben singen und dabei alle Freuden und Missgeschicke mit dem Menschen teilen, den viele von uns ihren Freund nennen, der ihnen mit seiner Musik und der Wärme seiner Lieder die Hand reichte.

Alexander Rosenbaum ist Dichter, Komponist, Musiker, Arzt, Offizier, ein wahrer Patriot seiner Heimat, der Volkskünstler Russlands und der Mensch, dessen Songs wir hörten, hören und immer hören werden! Seine Lieder erklingen überall – auf alten Tonbandträgern, im Radio, im Auto, im Internet, während der Gitarrenabende unserer Freunde und Eltern: „Der Boston Walzer“, „Der Kutscher“, „Die Entenjagd“, „Die schwarze Tulpe“, „Das Kosaken-Lied“, „Hop Stop“, „Juhu“ und viele mehr …. Ein ganzer Tag würde nicht reichen, um alle seine Lieder aufzuzählen, geschweige davon sie sich anzuhören.

In seinen Konzerten in Deutschland wird der Künstler neue und alte Songs singen – die, die schon lange nicht mehr gehört wurden und die, ohne die kein Konzert denkbar ist. Sein Ziel ist es, den Menschen mehr zu geben als sie erwarten, mit seiner Musik, seinen Texten uns stärker und reiner zu machen. Und das Wichtigste – aufrichtig mit uns zu sein und uns seine Liebe zu schenken. Natürlich wird Alexander Rosenbaum auf der Bühne von seinen Musikern begleitet. Und das bedeutet den ganzen Abend lang nur Live-Musik und aufrichtige Kunst.

Die Musik und die Texte Rosenbaums sind tiefsinnige Werke. Jedes Lied hat seine Weisheit und Philosophie, seine Farbe und Schattierung, seinen feinen Sinn und seine grenzenlose Seele. Alles, was einem so nah und teuer ist, findet man im Schaffen des Künstlers wieder: die Kindheit, die Heimat, die Träume, das Lachen und die Freude, die Tragödie und den Schmerz, die Liebe und die Freundschaft… Und auch den grenzenlosen Lebensdurst.

Lassen Sie uns in den Jubiläumskonzerten des beliebten Künstlers treffen und uns gemeinsam, wie immer, über das Leben und die Musik freuen. Reservieren Sie die besten Plätze!

Juni 2023

09

Torsten Sträter

VERLEGT IN DIE SCHWABENHALLE

Karten behalten ihre Gültigkeit

Kategorie
Kabarett & Comedy
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 450 12 50
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
konzertbuero-augsburg.de

Die Veranstaltung wurde in die Schwabenhalle der Messe Augsburg verlegt.

11

Blechschaden mit Bob Ross

Die Blechbläser der Münchner Philharmoniker

Ersatztermin für den 29.01.2022 und 14.01.2023. Bereits erworbene Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Beginn 18:00 Uhr

Einlass
17:00 Uhr
Beginn
18:00 Uhr
Ende
20:00 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
€ 41,- bis € 56
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertmanagement Preisinger
Telefon
0171 / 27 61 470
E-Mail
gpkonzerte@t-online.de
WWW
www.gp-konzerte.de

Blechschaden mit Bob Ross 2021/2022 mit neuem Programm on Tour

Seit über 37 Jahren auf der Bühne, jedes Ensemble-Mitglied ein ausgewiesener Spitzenmusiker, da läge es nahe, der Gruppe Blechschaden das Etikett „altbewährt und nie erreicht“ aufzukleben. Aber das ist ja nur die eine Seite der Blechbläser-Medaille; die andere für die sie von ihrer treuen Fangemeinde geliebt wird, ist ihr unermüdliches Engagement, der Musik ihre spaßige Seite abzugewinnen und dabei jeden Versuch, unbedingt zwischen U- und E-Musik unterscheiden zu wollen, geradezu ad absurdum zu führen.

Die weltweit bekannte „Spaßfraktion“ der Münchener Philharmoniker zeigt mit jedem ihrer Auftritte, dass jede Art von Musik, egal ob Pop oder Oper, Musical oder klassische Symphonie, zum Vergnügen werden kann, bietet man sie nur richtig, also unkonventionell, dar.

Auch im neuen Programm für ihre Tournee 2021/2022 mixen die philharmonischen „Fremdenlegionäre“ die verschiedenen musikalischen Genres zu einem höchst unterhaltsamen Melodien-Cocktail, garniert mit urkomischen Moderationen und Einlagen. Vor allem ihr schottischer Leiter Bob Ross greift dabei ganz unschottisch großzügig in die Humor-Kiste. Bei all der ernsthaften Professionalität, mit der die Musiker ihre Instrumente, beherrschen, steht für Blechschaden immer eines im Vordergrund:

Dem Publikum Spaß an der und um die Musik herum zu bereiten.

Der Münchner Merkur beschrieb die außergewöhnliche Fähigkeit des Ensembles um seinen Gründer Bob Ross, musikalische Perfektion mit höchster Unterhaltungskunst zu verbinden, treffend so:

„Blechschaden bedeutet die perfekte Aufhebung aller Grenzen zwischen E- und U-Musik“ und die Neue Westfälische Zeitung fasste das Resümee eines Blechschaden-Konzerts in die goldenen Worte:

„'We are the Champions' klingt es sinfonisch kompakt durch den Raum – ja fürwahr, das sind sie, und die Zugaben von 'Rocky' bis zu einem knackigen irischen Rundtanz sind ebenfalls vom Feinsten –

kein Wunder, dass sie schon zweimal den ‚Echo-Klassik‘ gewannen.“

Doch der Worte sind genug gewechselt, nun lasst uns endlich Taten hören: „Blechschaden“ ist wieder live on Tour – diesen humorvollen Ausflug in die Welt der Musik sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

20

Kaya Yanar

Fluch der Familie

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
45,45
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 45 01 250
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
www.konzertbuero-augsburg.de

Der FLUCH der FAMILIE

Unsere Familie können wir uns nicht aussuchen, für manche ist es ein Segen, für andere ein Fluch. Soll man seine Eltern ehren, auch wenn sie bekloppt sind? Auf ihren Rat hören, auch wenn sie nicht wissen, wie man ne Tür auf macht?

Kaya hatte eine „spezielle Familie“: ein strenger Vater, eine ängstliche Mutter und ein hochintelligenter aber komplizierter Bruder. Dann auch noch der Migrationshintergrund. Er hatte damals nur zwei Optionen: Entweder Komiker oder Klapse.

In der Klapse wollten sie ihn nicht, und Kaya entdeckte die Formel: Comedy=Schmerz + Zeit. Jetzt im besten Alter angekommen, reflektiert Kaya nicht nur über seine Kindheit und Familie, sondern auch über sich und seine zukünftige Familie. Kaya will unbedingt Vater werden und verhindern, dass seine Kinder eines Tages ein Bühnenprogramm schreiben müssen, um ihren Vater zu verarbeiten.

Wird er ein guter Vater sein? Wird er seine Traumata rechtzeitig therapiert haben? Wird er Fluch oder Segen der Familie werden?

Keine Ahnung, aber es wird auf jeden Fall lustig werden, in Kaya Yanars neuem Bühnenprogramm: „Der Fluch der Familie“, kommst Du, Guckst Du, Lachst Du!

Oktober 2023

01

Max Raabe & Palast Orchester

Wer hat hier schlechte Laune

Beginn 18:00 Uhr

Einlass
17:00 Uhr
Beginn
18:00 Uhr
Ende
21:00 Uhr
Kategorie
Show & Unterhaltung
Ticketpreis
67,50€ - 83,50€
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 45 01 250
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
www.konzertbuero-augsburg.de

Verblüffend, wie die Frage "Wer hat hier schlechte Laune", immer gute Laune macht, unabhängig von der individuellen Gemütsverfassung. Auf ebendiese Weise wirkt auch die neue Tour “Wer hat hier schlechte Laune” von Max Raabe & Palast Orchester. Egal wie die Laune vor dem Konzert ist, anschließend verlassen die Zuschauer den Saal mit einem Lächeln.

Dass die Vermischung der Eigenkompositionen Max Raabes mit Originalarrangements der 20er / 30er einen unterhaltsamen Konzertabend ergibt, haben Max Raabe & Palast Orchester bereits mehrfach bewiesen. In “Wer hat hier schlechte Laune” ziehen Max Raabe & Palast Orchester nun alle Register ihres jahrzehntelang gereiften Könnens.

Neben Titeln der aktuellen CD werden auch die neuen Klassiker wie ‚Guten Tag, liebes Glück‘ zu Gehör gebracht. Schwerpunkt des Abends bleibt aber selbstverständlich die Musik der 20er/30er Jahre: von Hand verlesene Originalarrangements werden nuancenreich zum Leben erweckt: “Unter den Pinien von Argentinien”, “Mein Gorilla hat ne Villa im Zoo”, “Ich will von der Lilli nichts wissen”... Hochaktuell ist der von Max Raabe und Annette Humpe geschriebene Titel-Song der aktuellen „Babylon Berlin“ Staffel: “Ein Tag wie Gold”.

www.palastorchester.de

02

dicht & ergreifend

Es werde dicht - Tour 2023

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Pop & Rock
Ticketpreis
38€ zzgl. Gebühren
Karten unter
Link
Veranstalter
Musikkantine GmbH & Co.KG
Telefon
0821 / 81538310
E-Mail
buero@musikkantine.de
WWW
www.musikkantine.de

Tiefgang & Nonsense. Weltuntergang & Lebensfreude. Die Kantine holt die bayrischen Mundart-Rapper zur Albumtour wieder in den Kongress! Düstere Bänger treffen auf Ohrwürmer Deluxe!

November 2023

02

Josef Hader

Hader on Ice

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
25,50€ - 37,10€
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 45 01 250
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
www.konzertbuero-augsburg.de

HADER ON ICE

„Immer is irgendwas. Entweder die Füße schlafen mir ein. Oder sie jucken. Dann krieg ich wieder keine Luft, wenn ich schneller geh. Oder ich hab einen Schweißausbruch. Dann friert mich wieder. Das Essen schmeckt mir nimmer, der Sex ist fad, die Hosen sind zu eng. Was is das bitte? - Des muss alles dieser Klimawandel sein, oder? Temperaturen hat’s im Sommer wie in den Tropen! Dadurch gibt’s auf einmal diese riesigen Insekten! Die hat’s doch früher net geb’n! Wenn die dich stechen, kriegst’ eine Schwellung, die geht monatelang net weg! Wahrscheinlich sind die alle gentechnisch verändert. Und die Pflanzen! Die werd’n jetzt auch schon deppert. Die spinnen, die Pflanzen! Die wachsen jetzt alles zu! Seit ich nimmer aus dem Haus geh. Meine Theorie ist, die Pflanzen wollen die Herrschaft über den Planeten zurück. Die sind alle miteinander unterirdisch verbunden über ihre Wurzeln. Weltweit! Die Pflanzen habn einen geheimen Plan. Sie wollen die totale Zerstörung der abendländischen Kultur und des österreichischen Volks-Rock’n Roll. Das soll alles ersetzt werden durch äh, Photosynthese.“

03

Bülent Ceylan

Luschtobjekt

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
45,15€ - 52,05€
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 45 01 250
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
www.konzertbuero-augsburg.de

LUSCHTOBJEKT

Von der „Generation Instagram“ lernen, heißt siegen lernen! Deswegen zeigt BÜLENT seinem Publikum nicht die kalte Schulter, sondern die rasierte Brust. Bülent macht sich zum LUSCHTOBJEKT! Optik statt Inhalt, Nippel statt Nietzsche! Kabarettpreise müssen warten. Bülent bedient als LUSCHTOBJEKT alle nur denkbaren Geschlechter und Vorlieben: osmanophile Kurpfalz-Lover, Langhaar-Fetischisten oder Liebhaber großer Nasen und kleiner Bärte... bei BÜLENT packt jeden die Wolluscht! Und wer Intelligenz sexy findet, wird natürlich auch befriedigt nach Hause gehen.

Aber BÜLENT macht sich in seinem 11. Live-Programm nicht nur selbst zum LUSCHTOBJEKT, er macht sich auch über Luschtobjekte lustig. Über seine eigenen (Frauenfüße und Gummifrösche) und über die anderer Leute. Denn heute kann offenbar alles ein LUSCHTOBJEKT sein: Autos, Schuhe, Smartphones... es gibt sogar Menschen, die Atomkraftwerke lieben. Selbst Götter sind objektophil! Und weil der Donnergott THOR bekanntlich gebürtiger Mannheimer ist, verrät er bei BÜLENT weltexklusiv und zum ersten Mal, wo, wann und wie bei ihm der Hammer hängt.

Das wird luschtig, versprochen!

Dezember 2023

17

Serdar Somuncu

Das vierte Reich

Ersatztermin für den 14.06.2022. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821/4501250
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
www.konzertbuero-augsburg.de

Der Hassias ist tot, es lebe der Hassias! – Neues Programm

„Das Vierte Reich“ ab Frühjahr 2022 auf Tour

Serdar Somuncu kehrt gestärkt auf die Bühnen der Republik zurück

Diesmal hat es der selbsternannte Hassprediger und Gründer einer

Religionsgemeinschaft abgesehen auf seine Kritiker und den neuen

Zeitgeist der vorschnellen Verurteilung.

Ganz im Gegensatz zu seinen bisherigen Programmen will der Hassias

dabei wieder mehr Liebe unter seine Jünger bringen.

„Wir brauchen mehr Wohlwollen und weniger Arg“.

Die Macht der aus den Hinterhalten schießenden Scheinkritiker muss

gebrochen werden. Die Verseuchung der Gedanken durch den

Mainstream muss beendet werden.

Eindeutigkeit ist wieder an der Tagesordnung.

Ob politisch korrekt oder nur im Affekt.

Somuncu ist und bleibt ein Mann der klaren Haltung und die richtet sich

immer noch gegen Engstirnigkeit und Intoleranz.

Woher diese kommt und wie man sie nennt, ist ihm dabei herzlich egal,

denn schließlich sind wir alle im Wandel der Gedanken nur ein Fähnlein

im Wind.

Der Hassias verspricht Erlösung und sieht sich daher auch mehr als

Seelenheiler, denn als Volksverführer.

Wer diesem satirischen Spaß beiwohnen will, ohne dabei an die Grenze

seines Humors zu gelangen, dem sei das Programm, samt seiner

kathartischen Wirkung wärmstens empfohlen

21

Bonnie Tyler

Live 2022

Ersatztermin für Freitag, 29.04.2022

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:00 Uhr
Kategorie
Pop & Rock
Ticketpreis
ab 44,90€
Karten unter
Link
Veranstalter
SBEGroup
Telefon
07121/4901440
E-Mail
office@sbegroup.de
WWW
sbegroup.de

2021/22 werden Bonnie-Tyler-Jahre! Den Auftakt bildet „The Best Is Yet To Come“ (earMUSIC, 26.02.21), das neue Studio-Album der Sängerin mit der markanten Reibeisenstimme. Weiter geht es für sie ganz privat am 8. Juni, wenn die blonde Britin ihren 70. Geburtstag feiert! Große Birthday-Parties mit vielen Fans finden aber erst 2022 statt! Am 17. Februar fällt dann der Startschuss zu insgesamt 38 Konzerten in Deutschland, Österreich Schweiz, Frankreich und Belgien. Im Mittelpunkt ihrer Shows bei dieser Tour, die bis zum 29. ¬April geht, stehen Songs der brandaktuellen CD. Sie sind eingerahmt in ein Feuerwerk der diversen Bonnie-Bestseller – von ihrem ersten Charts-Treffer „Lost In France“ (1975) über den Welthit „It’s A Heartache“ sowie „Total Eclipse Of The Heart“, „Holding Out For A Hero“ bis zu „If You Were A Woman (And I Was A Man)“ oder „Loving You Is A Dirty Job“.

Diese Musikerin ist wirklich ausgezeichnet! Das belegen unter anderem ‚Grammy‘-Nominierungen als beste Popsängerin und beste Rockmusikerin, der ‚RSH-Gold Award‘, ‚Echo‘ oder die ‚Goldene Europa‘ als erfolgreichste Künstlerin. Ihre Domäne aber ist seit Karrierebeginn die Bühne. Deshalb lohnt es sich einmal mehr, die Rockröhre gerade in diesem für sie so speziellen Jahr live zu erleben. Karten zu ihren ¬durchwegs bestuhlten Auftritten 2022 sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Zu dessen Start am 18.12.2020 erscheint auch die erste Single-Auskoppelung „When The Lights Go Down“!

26

Ballett DER NUSSKNACKER

Klassisches Ballett

Ersatztermin für den 16. Januar 2021. Bereits erworbene Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Beginn 16:00 Uhr

Einlass
15:00 Uhr
Beginn
16:00 Uhr
Ende
18:00 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
32,00€-58,00€
Karten unter
Link
Veranstalter
P.T.F. GmbH, Konzertagentur Friedmann
Telefon
069 / 93 99 510
E-Mail
info@friedmann-agentur.de
WWW
www.klassisches-ballett.com

Dies ist der Ersatztermin für den 16. Januar 2021
Karten behalten Ihre Gültigkeit

DER NUSSKNACKER
Ballett in 2 Akten
Musik von P. I. Tschaikowsky

Der Nussknacker ist Weihnachten!

Schon seit über hundert Jahren nimmt Peter Tschaikowskys Ballett „Der Nussknacker“ einen festen Platz in der Theater- und Musikkultur der ganzen Welt ein. Jeden Winter freuen sich Jung und Alt über die Gelegenheit, noch einmal in die zauberhafte Atmosphäre dieses Balletts einzutauchen.

Mit dem Russischen Klassischen Staatsballett gelangt der Zuschauer in eine wunderbare Welt, in der lebendig gewordene Puppen tanzen, die bewaffneten Mäusescharen unter dem Druck der Spielzeug-Armee zurückweichen, und am Ende das Gute und die Liebe triumphieren. Die berauschende Schönheit der Musik, das tänzerische Können der Tänzerinnen und Tänzer sowie die exquisite klassische Choreographie bescheren nicht nur den erfahrenen Liebhabern des klassischen Balletts, ob Jung oder Alt ein wahres Fest!

Gastronomie

Essen & Trinken rund um den Kongress am Park

Pausenbewirtung

Das Team von Feinkost Kahn sorgt seit 1995 für ein professionelles Catering vor und während den Veranstaltungen. Genießen Sie in der Pause leckere Snacks und eine große Auswahl an Getränken der Brauerei Riegele.
Unser Tipp: Bestellen Sie Ihre Getränke für die Pause vor.

Kontakt:
Telefon: 0821 / 4 55 99 5 - 0
E-Mail: info@feinkost-kahn.de
Internet: www.feinkost-kahn.de

Ansprechpartner:
Andreas Kahn & Dirk Tschenscher

Lokale in der Nähe

Sie suchen ein Restaurant oder ein Café in der Nähe von Kongress am Park?
Hier finden Sie eine Auswahl:

Viktor Café & Bar
Hartmannstr. 1 • 86159 Augsburg
Telefon: 0821 / 57 75 72
Internet: www.cafe-viktor.de

Symposium Augsburg (Griechisch)
Gögginger Str. 82 • 86159 Augsburg
Telefon: 0821 / 5 97 63 19
Internet: www.symposium-restaurant.de

Manolito's Innenstadt (Mexikanisch)
Thelottstraße 2 • 86152 Augsburg
Telefon: 0821 / 52 07 45
Internet: www.manolito-augsburg.de

Barrierefreiheit

Direkt am Kongresszentrum finden Sie behindertengerechte Parkplätze (an der Imhofstraße). Im Kongress am Park befinden sich die Rollstuhlplätze, die Behinderten-Toiletten sowie das Catering ebenerdig. Unser Personal hilft Ihnen gerne weiter, wenn Sie Fragen dazu haben.
 

Induktionsschleife

Wir freuen uns, auch schwerhörigen Interessierten den ungehinderten Zugang zu Musik, Theater, Show und vielen weiteren Veranstaltungen zu ermöglichen. Im Kongresssaal sowie im Saal baramundi ist eine Induktionsschleife verlegt. Hörgeräteträger können auf ihrem Gerät mit Telefonspule den Wahlschalter auf „T“ umstellen und erhalten damit einen qualitativ hochwertigen Empfang des Vorstellungstons.
Das Signal ist im Kongresssaal im gesamten Parkettbereich aktiv. Wir empfehlen, Plätze in den ersten 15 Reihen zu nehmen, hier ist das Signal am stärksten. Auf dem Balkon gibt es leider keinen Empfang.

Logo Induktionsschleife Kongress am Park Augsburg
Logo Barrierefrei Bayern Kongress am Park

Signet barrierefrei

Barrierefrei sind Lebensbereiche, wenn Menschen mit und ohne Behinderung

  • sie gleichberechtigt mit anderen erreichen und nutzen können.
  • Und zwar ohne besondere Erschwernis …
  • und grundsätzlich ohne fremde Hilfe.

Weitere Informationen zu "Bayern barrierefrei" finden Sie auf der Website der Bayerischen Staatsregierung.

Vorverkaufsstellen

Karten zu den im Kongress am Park stattfindenden Veranstaltungen erhalten Sie hier:

AZ-Kartenservice RT.1
Maximilianstr. 3 • 86150 Augsburg
Telefon: 0821 / 777 – 3410
E-Mail: ticketservice@augsburger-allgemeine.de
Internet: www.az-ticketservice.de   

Karten für die Sinfoniekonzerte der Augsburger Philharmoniker erhalten Sie beim

Besucherservice des Staatstheater Augsburg
(in der Bürger- und Tourist-Information)
Rathausplatz 1 • 86150 Augsburg
Telefon: 0821 / 324 49 00
E-Mail: theater@augsburg.de
Internet: https://staatstheater-augsburg.de/spielplan

Bitte beachten Sie, dass Kongress am Park keinen eigenen Kartenvorverkauf anbietet. Dieser wird ausschließlich durch den jeweiligen Veranstalter über ausgewählte Vorverkaufsstellen organisiert.