Programm

Veranstaltungen im Kongress am Park

Kalender
Ausgewählte Kategorie:

Februar 2020

29

Lolita

Russisches Konzert

Beginn 19:00 Uhr

Einlass
18:00 Uhr
Beginn
19:00 Uhr
Ende
21:00 Uhr
Kategorie
Pop & Rock
Ticketpreis
35,00 € - 99,00 €
Karten unter
Link
Veranstalter
STARSARENA Konzertagentur GmbH
Telefon
0911 / 24 02 99 40
E-Mail
tickets@starsarena.eu
WWW
starsarena.eu

LOLITA, eine der effekt- und temperamentvollsten Künstlerinnen der russischen Musikszene, bereitet sich vor, ihr großes Jubiläumprogramm den Zuschauern in Deutschland zu präsentieren!

Lolita Miljawskaja gehört zu den wenigen Stars am Himmel des modernen Showgeschäfts. Ihren großen Erfolg verdankt sie ihren persönlichen Eigenschaften – Zielstrebigkeit, Perfektionismus, Offenherzigkeit, einwandfreier Musikgeschmack und das Talent, jedes Lied in ein Meisterwerk zu verwandeln!

Ihre Kunst ist zeitlos. Sie ist exzentrisch und unvergleichlich, provokativ und überraschend, aber gleichzeitig absolut makellos. Meisterhaft, gerne und leidenschaftlich spricht sie mit der Öffentlichkeit über die Geheimnisse, die man üblicherweise eher verschweigt. Es gelingt ihr, immer an der Grenze zu balancieren und dabei ihre unbezähmbare Leidenschaft und bewundernswerte Weiblichkeit zu vereinen.

Schicksalsschläge, die die Künstlerin überwinden musste, machten sie stark und halfen ihr, zu einer wahren und großen Persönlichkeit zu werden. Lolita hat den Menschen viel über das Leben zu erzählen! Ihre Siege und Auszeichnungen sind so zahlreich, dass sie sich nicht aufzählen lassen. Und ihr stehen noch viele Höhepunkte bevor. Das garantieren das unvergängliche Talent der Sängerin, ihr phänomenaler Fleiß multipliziert mit großer Bühnen- und Lebenserfahrung, aber vor allem die wahrlich unendliche Liebe zum Zuschauer, die auf Gegenseitigkeit beruht und von Jahr zu Jahr stärker wird!

Beeilen sie sich, Ihre Tickets für die grandiose Jubiläumsshow der unvergleichlichen Lolita in Deutschland zu bestellen!

März 2020

01

Master i Margarita

Theater in russischer Sprache

Beginn 18:00 Uhr

Einlass
17:00 Uhr
Beginn
18:00 Uhr
Ende
21:00 Uhr
Kategorie
Theater & Musical
Ticketpreis
35,00 € - 75,00 €
Karten unter
Link
Veranstalter
STARSARENA Konzertagentur GmbH
Telefon
0911 / 24 02 99 40
E-Mail
tickets@starsarena.eu
WWW
www.starsarena.de

„Master i Margarita“

Das mystischste Bühnenstück der Moderne kehrt auf die Bühnen Deutschlands zurück! Als Regisseur und Darsteller der Rolle Wolands agiert Sergej ALDONIN. In der Rolle von Margarita glänzt die populäre Theater- und Kinoschauspielerin Ekaterina KLIMOWA.

Als Bühnenstück wurde „Meister und Margarita“ in der Werkstatt von Mark Sacharow (GITIS) inszeniert und nach 50 erfolgreichen Aufführungen im GITIS-Theater selbst und auf verschiedenen Theaterfestivals in den Spielplan des Moskauer Stanislawski-Schauspielhauses aufgenommen. Später wurde dieses Stück zu einem der prägendsten Stücke im Spielplan des M.A. Bulgakow-Theaters. Sergej Aldonin ergänzte die Inszenierung mit einigen dem breiten Publikum unbekannten Fragmenten aus dem Romanentwurf.

Es spielen:

• Woland — Sergej ALDONIN, russischer Regisseur, Theaterschaffender und Schauspieler. Neben seinen zahlreichen Theaterarbeiten schuf er erfolgreiche TV-Serien wie „Papas Töchter“, „Ludmila Gurtschenko“ und die Sendung „Gott sei Dank, du bist da!“

• Margarita — Ekaterina KLIMOWA, bekannte Theater- und Filmschauspielerin, die in über 50 Filmen und 15 Repertoirestücken spielte, ihre berühmtesten Rollen sind Alina Doronina ("Die Gewitterpforte"), Krankenschwester Nina Poljakowa („Wir kommen aus der Zukunft -1, 2)“), Natalja Repnina ("Arme Nastja"), Anna Wyrubowa ("Grigorij R."), Hauptmann Alexandra Bachteewa ("Der zweite Atem").

• Obdachloser — Philipp BLEDNYJ, der junge Schauspieler wurde dank seiner Rolle (Wenik) in der TV-Serie „Papas Töchter“ berühmt, aber auch danach wirkte er mit großem Erfolg an zahlreichen TV- und Filmprojekten mit ("Die Küche", "Hotel Eleon", "Verblendung").

sowie:

Michail CHIMITSCHEW («Das Liebesfeuer», «Ludmila Gurtschenko», «Trabantensiedlung»), Michail GORSKIJ (TV-Serie "Soldaten"), Alexej KORJAKOW (TV-Serie „ Geschlossene Schule“), Natalja BULYGA («Ludmila Gurtschenko», «Das verrückte Jubiläum») und andere.

Dieses Stück enthält viel Musik, Pantomime und Artistenstücke, d.h. alles was man gewöhnlich als das „Mark Sacharow-Theater“ bezeichnet. Sie werden auf der Bühne eine Auswahl der talentiertesten Schauspieler bewundern können. Beeilen Sie sich, die tragikomischen Phantasien nach dem unsterblichen Werk von Michail Bulgakow mit eigenen Augen zu sehen, und zögern Sie nicht, Ihre Karten zu bestellen!

Theater in russischer Sprache

03

Die Nacht der Musicals

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Kategorie
Theater & Musical
Ticketpreis
€ 44,90 bis € 126,90
Karten unter
Link
Veranstalter
ASA Event
Telefon
07142 / 919 660
E-Mail
presse@asa-event.de
WWW
www.asa-event.de

In einer über zweistündigen Show gelingt es den Darstellern eine bunte Mischung bekannter Musicals Hits aus „Tanz der Vampire“, „Rocky“, „Das Phantom der Oper“, „Mamma Mia“, „Cats“ und vielen weiteren Musicals darzubieten und für einen Abend voller Gänsehautmomente im Zuschauerraum zu sorgen.

Die jährlich wachsenden Zuschauerzahlen bringen Die Nacht der Musicals dazu, immer neue Musicals ins Programm aufzunehmen. So konnte im Vorjahr z.B. mit „Grease“ begeistert werden. In diesem Jahr folgen die besten Szenen aus dem Broadway Verkaufsrenner „The Greatest Showman“, unter anderem mit dem Hit „This is me“. Lebe deine Träume ist das Motto des Jungen P.T. Barnum, der mit dem Song „Million Dreams“ dem Publikum seinen Traum, die Zirkuswelt vorstellt. Er verwirklicht sich diesen und wird damit zum Pionier der Manege. Eine spannende Geschichte zum Staunen und mitfiebern, in der weder Liebe noch Dramatik ausbleiben.

Natürlich dürfen bei Die Nacht der Musicals auch die beliebtesten Hits aus dem Disney-Musical "Der König der Löwen" oder „Frozen“ nicht fehlen. Dabei verschmelzen die modernen Lieder zu einer untrennbaren Einheit mit den zeitlosen Klassikern.

Die herausragenden Darsteller verbreiten durch ihre Stimmgewalt und das schauspielerische Talent jede Menge Emotionen und garantieren einen unvergesslichen Abend für Jung und Alt. Abgerundet wird Die Nacht der Musicals durch animierte Choreografien, aufwändige und farbenfrohe Kostüme, sowie ein perfekt auf die Show abgestimmtes Licht- und Soundkonzept.

07

FASHION-FLOHMARKT

DA GEHE ICH HIN!

Beginn 11:00 Uhr

Einlass
11:00 Uhr
Beginn
11:00 Uhr
Ende
15:30 Uhr
Kategorie
Märkte & Messen
Ticketpreis
3 € (nur Tageskasse)
Karten unter
Link
Veranstalter
Veranstaltungsbüro Maier
Telefon
08281 / 3378
E-Mail
maier-veranstaltungsbuero@t-online.de
WWW
www.fashion-flohmarkt.com

Das KULT-EVENT für stylische Mädels und modebegeisterte Frauen. Für jedes Alter und in allen Größen. Markenklamotten, hochpreisige Labels, günstige Nonames, Accessoires und vieles mehr. Spiegel und Umkleiden sind vorhanden. Angenehme Atmosphäre auf zwei Ebenen. Mit anderen stöbern, treffen und kontakten. DANKE für nunmehr 25 JAHRE FASHION-FLOHMARKT, Ihr seid toll!

07

Best of Austropop

Das Beste aus 50 Jahren Austropop

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Pop & Rock
Ticketpreis
€ 36,30 bis € 47,30
Karten unter
Link
Veranstalter
Kulturgipfel GmbH
Telefon
089 / 55 96 86 0
E-Mail
tickets@kulturgipfel.de
WWW
www.kulturgipfel.de

Mit unvergessenen Künstlern wie STS, EAV, Wolfgang Ambros, Peter Cornelius und Georg Danzer beweisen unsere geographischen Nachbarn, dass sie mehr zu bieten haben als Berge, Wiener Schnitzel und Kaffeehauskultur und auch musikalisch vorne mit dabei sind.

Die Band „Austria Project“ lässt die große Zeit des Austropop wieder auferstehen und vereinigt in einem mitreißenden Programm die großen Hits der ersten Liga der österreichischen Stars. Mit dabei natürlich alle Chartstürmer wie „Großvater“, „Fürstenfeld“ „Schifoan“ und Hits wie „Herz wia a Bergwerk“. Freuen Sie sich auf eine äußerst gelungene Zusammenstellung von österreichischen Schmankerln, präsentiert von einer 6-köpfigen Band, die den typischen Austropop-Sound mit mehrstimmigem Gesang und Gitarre satt, stilecht und mit einer „Überdosis G’fühl“ auf die Bühne bringt.

Ein Abend zum Mitsingen, voller Sehnsucht nach den Bergen und der Zeit des ersten Skikurses. Kulthits von Fendrich, Danzer, Ambros bis Falco und STS sorgen für ausgelassene Stimmung. Ein musikalisches und gesangliches Hitfeuerwerk mit „ganz vü G’fühl!“

08

Kunsthandwerkermarkt

KUNST & HANDWERK & DESIGN & VIELFALT

Beginn 10:00 Uhr

Einlass
10:00 Uhr
Beginn
10:00 Uhr
Ende
17:00 Uhr
Kategorie
Märkte & Messen
Ticketpreis
€ 3,- • Kinder bis 14 Jahren sind frei
Veranstalter
Schröder Märkte
Telefon
0821 / 58 95 418
E-Mail
info@schroeder-maerkte.de
WWW
www.schroeder-maerkte.de

Wenn Vielfalt auf Kunst, Handwerk und Design trifft dann wird es bunt. Passend zum bevorstehenden Frühlingsanfang verwandeln Künstler, Kunsthandwerker und Designer Kongress am Park wieder in einen pulsieren Marktplatz bei dem diese ihre zahlreichen, handgefertigten Produkte präsentieren. Neben allerlei Dekorationsobjekten finden die Besucher hier auch ausgefallene Geschenkideen für jeden Geldbeutel – von österlicher Floristik und Volkskunst, verzierte Enten- und Gänseeier, Palmkreuze, Klosterarbeiten, Holzskulpturen, Damenmode und LechFlair Dirndl, Magnetpins für Schal und Tuch, Ledertaschen und Gürtel, Künstlerglasperlen, Patchworkdecken, Gesundheits-Wärme- und Dekokissen, Hufeisendekorationen, Getöpfertem, Zirbenprodukten bis hin zu Kerzen mit über 30 Motiven für besondere Anlässe und sehr Vielem mehr. Auch Tierliebhaber kommen mit einer Auswahl an mit Kräutern gefüllten Spiel- und Schmusekissen für Hunde und Katzen auf Ihre Kosten. Einen künstlerischen „Höhepunkt“ bilden Gänseeier, die mit der berühmten Auferstehungsbotschaft nach dem Evangelisten Markus, die in der Osternacht gepredigt wird, beschriftet. Vor Ort kann man sich erstmals professionell schminken lassen, sich über die Arbeiten eines Goldschmiedes, Frei-Hand-Geführtes-Quilten, sowie die Wirkung von Klangschalen informieren. Speziell für Kinder wird wieder ein „Mitmach-Programm“ angeboten.

Bei diesem Markt ist für jeden Freund von Handarbeit und Qualitätsarbeit etwas Passendes dabei. Erleben Sie Handwerkskunst zum Anfassen!

12

DORNRÖSCHEN

Klassisches Moskauer Ballett

Beginn 19:30 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
19:30 Uhr
Ende
21:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
32,00 € - 58,00 €
Karten unter
Link
Veranstalter
PTF GmbH
Telefon
069 / 93 99 51-0
E-Mail
info@friedmann-agentur.de
WWW
klassisches-ballett.com

Ballett in 2 Akten
Musik von P. I. Tschaikowsky

Der berühmte russische Komponist P. I. Tschaikowski bezeichnete „Dornröschen“ als sein bestes Balletstück. In der Tat, das Ballett, das er nach dem französischen Märchen „La belle au bois dormant“ von Charles Perrault geschrieben hatte, wurde zu einem der schönsten Meisterwerke in der Geschichte des klassischen Balletts.

Seit seiner erfolgreichen Uraufführung im Jahr 1890 im glorreichen Mariinsky -Theater in Sankt Petersburg bleibt „Dornröschen“ bis heute eins der populärsten Klassischen Bühnenwerke der Welt. Das in die ausdrucksvolle Sprache des klassischen Tanzes genial übersetztes Märchen erzählt über die schöne Prinzessin Aurora, die durch den Fluch einer bösen Fee in den hundertjährigen Schlaf gefallen war und nur von dem liebevollen Kuss des jungen Prinzen wieder geweckt werden konnte.

Die talentierten Tänzer des Klassischen Moskauer Balletts begeistern das Publikum mit einem Ballettkunst auf höchstem Niveau – sehr klassisch und originalgetreu, aber auch frisch und modern, dank der geschickten choreographischen Umsetzung durch die künstlerische Leiterin und Choreographin des Ensembles Anna Ivanova. Die Tänzerinnen und Tänzer sind Preisträger zahlreicher internationaler Ballettwettbewerbe, alle durften die beste und die anspruchsvollste Ballettausbildung der Welt genießen.

Die unsterbliche Musik, großartige klassische Ballettkunst, opulentes Bühnenbild und prächtige Kostüme versetzen die Zuschauer in eine Zauberwelt, voller Schönheit, Leidenschaft und ewiger Liebe.

Ein wahrer Ballettgenuss für Groß und Klein!

21

Vollplaybacktheater

Helden der Galaxis

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Theater & Musical
Ticketpreis
€ 25,- bis € 35,-
Karten unter
Link
Veranstalter
Musikkantine GmbH & Co. KG
Telefon
0821 / 72 98 301
E-Mail
buero@musikkantine.de
WWW
www.musikkantine.de

Der Weltraum, unendliche Weiten – und für uns seit jeher mit mehr als drei ??? versehen.Das Vollplaybacktheater gibt jetzt Antworten! Wer schon mal da war, weiß: Mit dem VPT geht man bei jeder Show auf Vergnügungsfahrt – ob nach Rocky Beach, in TKKGs Millionenstadt, John Sinclairs London oder wie zuletzt mit Sherlock Holmes ins neblige Dartmoor. Jetzt allerdings sind sie völlig abgehoben: In ihrer neuen Show nennen sich die sechs Hans Guck-in-die-Lüfte vom VPT kurzerhand »Helden der Galaxis«, tauschen auf der Straße Asphalt gegen Milch und greifen ab Februar nach den Sternen.

22

HAVANA NIGHTS

Das karibische Tanz-Musical aus Kuba

Beginn 19:00 Uhr

Einlass
18:00 Uhr
Beginn
19:00 Uhr
Ende
21:00 Uhr
Kategorie
Theater & Musical
Ticketpreis
45,99 € - 89,99
Karten unter
Link
Veranstalter
agenda production Gesellschaft für Kultur- und Eventmanagement mbH
Telefon
030 / 23 45 66 6-0
E-Mail
kontakt@agenda-production.com
WWW
agenda-production.de

Die besten Tänzer Havannas, eine Starbesetzung des „Circo Nacional de Cuba“ und eine Live „Girl-Band” präsentieren eine spektakuläre Inszenierung des neuen Tanz-Musicals „Havana Nights“ und entführen das Publikum auf die heißblütige Insel Kuba. Erleben Sie eine feurige Mischung aus Salsa, Merengue, Hip-Hop, Breakdance und kubanischer Zirkustradition. 34 hochkarätige Künstler, höchstes tänzerisches Niveau und unglaubliche akrobatische und musikalische Darbietungen werden geboten. Die Leidenschaft, das Temperament und die Dynamik der Karibik lassen das Erlebnis vollkommen werden.

Die Story
Erzählt wird die Geschichte des Touristen Luca, der zum ersten Mal nach Kuba reist. Zigarrengeruch liegt in der Luft, bunte Oldtimer beherrschen die Straßen, Musik dringt aus den Bars in die kleinen Gassen, wo hübsche Kubanerinnen zwischen den alten Kolonialbauten Salsa tanzen. Luca ist sofort verzückt von dieser für ihn neuen Welt. Sein Blick schweift umher und versucht all die tollen Eindrücke aufzusaugen bis er die wunderschöne Aleyna entdeckt und bei ihrem Anblick erstarrt. Und schon war es um ihn geschehen…
Er hat es nicht leicht, insbesondere Aleynas Brüder sind von seiner Zuneigung nicht besonders begeistert. So muss Luca sich auf den Straßen Havannas unbeholfen behaupten, um das Vertrauen, den Respekt und nicht zuletzt Aleynas Herz für sich zu gewinnen.
34 hochkarätige Künstler sind Botschafter der Lebensfreude und der guten Laune Kubas.

Choreografische Innovation
Für die „Havana Nights Company“ fanden sich die besten Tänzer Havannas zusammen. Das Kreativ-Team hat sich auf die choreografischen Besonderheiten des modernen und klassischen Tanzes sowie auf die exotische Vielfalt der kubanischen Stilrichtungen konzentriert. Eine feurige Mischung aus Salsa, Merengue, Hip-Hop und Breakdance: Höchstes tänzerisches Niveau, gepaart mit choreografischer Kreativität!

Die Kraft kubanischer Akrobatik
Die Star-Artisten des weltberühmten „Circo Nacional de Cuba“, Preisträger zahlreicher internationaler Zirkusfestivals (unter anderem in Monte Carlo, China, Italien, Spanien und Frankreich), sorgen für eine unglaubliche akrobatische Darbietung.
Der „Circo Nacional de Cuba“ wurde bereits 1959 gegründet. Mit Wurzeln in den Straßen Havannas, basierend auf jahrhundertealter kubanischer Zirkus-Tradition, überraschen die Akrobaten seit ihrem Bestehen immer wieder mit neuen Ideen.

Girl-Band
Echte kubanische Frauenpower, verbunden mit Latino-Glamour und musikalischen Traditionen Kubas. Die 9-köpfige Girl-Band ist ein seltener Musikgenuss. In dieser Band vereinen sich Leidenschaft und Können in ihrer schönsten Form. Der Zusammenklang der Instrumente und die pulsierende Energie des kubanischen Temperaments, lassen die Herzen der Zuschauer höherschlagen.

Erleben Sie das unvergleichliche Tanz-Musical „Havana Nights“ und einen Abend mit authentischer Karibik-Atmosphäre. Erliegen Sie dem Charme und dem Schwung eines wahrhaft charaktervollen Landes. Havanna sehen, hören und fühlen!

Lebensfreude pur – Karibik-Flair für alle Sinne!

Unter der Schirmherrschaft der Botschaft der Republik Kuba in Deutschland.

Nominiert für den Live Entertainment Award 2016 in der Kategorie „Beste Show des Jahres“.

Weitere Informationen unter www.havana-nights-show.de

26

Konstantin Lukinov

Live in concert

Beginn 19:00 Uhr

Einlass
18:00 Uhr
Beginn
19:00 Uhr
Ende
21:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
€ 25,- • Rabatte für Schüler und Menschen mit Behinderung
Karten unter
Link
Veranstalter
Kongress am Park / Regio Augsburg Tourismus
Telefon
0821 / 455 355 0
E-Mail
info@kongress-augsburg.de
WWW
www.kongress-augsburg.de

Konstantin Lukinov spielt Franz Schubert

Franz Schubert gab genau am 26. März 1828 sein einzig öffentliches Konzert. Kurz darauf starb Schubert am 19. November 1828 in Wien. Mit seinen noch im Todesjahr vollendeten drei letzten Klaviersonaten offenbart Franz Schubert seine zauberhafte innere Welt von Glück, Wehmut und tiefster Poesie, die er durch Freuden, Not und Lebensstürme unbefleckt hindurchgetragen hat.

Programm
Einführung: Franz Schubert und seine 3 letzten Klaviersonaten

Franz Schubert - Sonate c-Moll, D 958

-Pause-

Franz Schubert - Sonate A-Dur, D 959

- Pause -

Franz Schubert - Sonate B-Dur, D 960

Weitere Informationen über Konstantin Lukinov und Videos seiner Auftritt finden Sie hier.

28

Tanzschule Trautz und Salmen

Schlussball

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
00:00 Uhr
Kategorie
Tanz
Veranstalter
Tanzschule Trautz und Salmen
Telefon
0821 / 57 70 77
E-Mail
tanzen@trautz-salmen.de
WWW
www.trautz-salmen.de

Geschlossene Veranstaltung der Jugendkurse

29

Tanzschule Trautz und Salmen

Schlussball

Beginn 18:00 Uhr

Einlass
17:00 Uhr
Beginn
18:00 Uhr
Ende
22:00 Uhr
Kategorie
Tanz
Veranstalter
Tanzschule Trautz und Salmen
Telefon
0821 / 57 70 77
E-Mail
tanzen@trautz-salmen.de
WWW
www.trautz-salmen.de

Geschlossene Veranstaltung der Jugendkurse

30

6. Sinfoniekonzert: Stil-Synthesen

Augsburger Philharmoniker

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
14 € - 38 €
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 / 324 4900
E-Mail
staatstheater@augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791): Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 ­(Jupiter)

Béla Bartók (1881 – 1945): Herzog Blaubarts Burg – Oper in einem Akt, ­Libretto von Béla Balázs; konzertante Aufführung in ­ungarischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Bartók war 30 Jahre alt, als er sich 1911 mit der Konzeption von »Herzog Blaubarts Burg« an sein erstes Bühnenwerk wagte. Obgleich ein Erstlingswerk, stellt die Oper bereits eine großangelegte Synthese in Bartóks Schaffen dar. Auf der Suche nach einer eigenen, neuen Musiksprache schöpfte er vermehrt aus der Musik französisch-impressionistischer Prägung und verknüpfte sie mit der ungarischen Volksmusik. Im Zuge dessen setzte er sich auch mit atonalen Kompositionstechniken auseinander. Alle diese Elemente finden sich zu einer Einheit verschmolzen in »Herzog Blaubarts Burg« wieder. Sie dienen auf einzigartige Weise der Reflexion des dramatischen Verlaufs der symbolistischen Geschichte, die das Seelenleben des an der Liebe der Frau gescheiterten Mannes thematisiert: In Herzog Blaubarts Burg, einem verlassenen und dunklen Gemäuer, entdeckt Judit, die neue Gemahlin Blaubarts, sieben verschlossene Türen. Sie drängt Blaubart dazu, eine um die andere zu öffnen und macht schöne, sonderbare, aber auch grausige Entdeckungen.

Dem Dunkel der Blaubart’schen Feste stehen die strahlenden C-Dur-Höhen der »Jupiter«-Sinfonie von Wolfgang Amadeus Mozart gegenüber. Hier zeigt sich in besonders konzentrierter Form Mozarts Vorliebe für die Synthese verschiedenster Stile. Die Sinfonie vereint auf engstem Raum nicht nur allerhand Gegensätze, sondern verknüpft im Finalsatz auch sämtliche Raffinessen der »barocken« Fuge mit dem klassischen Sonatensatz auf so geschickte Weise, dass die extreme kompositorische Dichte erstaunlich leichtfüßig daherkommt.

Blick in die musikalische Werkstatt: 19:10 Uhr
Jeweils im Anschluss an das Konzert »Meet & Greet« mit den Augsburger Philharmoni
kern.

Judit: Viktória Mester
Herzog Blaubart: Levente Molnár
Augsburger Philharmoniker
Dirigent: Domonkos Héja

31

6. Sinfoniekonzert: Stil-Synthesen

Augsburger Philharmoniker

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
14 € - 38 €
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 / 324 4900
E-Mail
staatstheater@augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

Programm
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791): Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 ­(Jupiter)
Béla Bartók (1881 – 1945): Herzog Blaubarts Burg – Oper in einem Akt, ­Libretto von Béla Balázs; konzertante Aufführung in ­ungarischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Bartók war 30 Jahre alt, als er sich 1911 mit der Konzeption von »Herzog Blaubarts Burg« an sein erstes Bühnenwerk wagte. Obgleich ein Erstlingswerk, stellt die Oper bereits eine großangelegte Synthese in Bartóks Schaffen dar. Auf der Suche nach einer eigenen, neuen Musiksprache schöpfte er vermehrt aus der Musik französisch-impressionistischer Prägung und verknüpfte sie mit der ungarischen Volksmusik. Im Zuge dessen setzte er sich auch mit atonalen Kompositionstechniken auseinander. Alle diese Elemente finden sich zu einer Einheit verschmolzen in »Herzog Blaubarts Burg« wieder. Sie dienen auf einzigartige Weise der Reflexion des dramatischen Verlaufs der symbolistischen Geschichte, die das Seelenleben des an der Liebe der Frau gescheiterten Mannes thematisiert: In Herzog Blaubarts Burg, einem verlassenen und dunklen Gemäuer, entdeckt Judit, die neue Gemahlin Blaubarts, sieben verschlossene Türen. Sie drängt Blaubart dazu, eine um die andere zu öffnen und macht schöne, sonderbare, aber auch grausige Entdeckungen.

Dem Dunkel der Blaubart’schen Feste stehen die strahlenden C-Dur-Höhen der »Jupiter«-Sinfonie von Wolfgang Amadeus Mozart gegenüber. Hier zeigt sich in besonders konzentrierter Form Mozarts Vorliebe für die Synthese verschiedenster Stile. Die Sinfonie vereint auf engstem Raum nicht nur allerhand Gegensätze, sondern verknüpft im Finalsatz auch sämtliche Raffinessen der »barocken« Fuge mit dem klassischen Sonatensatz auf so geschickte Weise, dass die extreme kompositorische Dichte erstaunlich leichtfüßig daherkommt.

Blick in die musikalische Werkstatt: 19:10 Uhr
Jeweils im Anschluss an das Konzert »Meet & Greet« mit den Augsburger Philharmoni
kern.

Judit: Viktória Mester
Herzog Blaubart: Levente Molnár
Augsburger Philharmoniker
Dirigent: Domonkos Héja

April 2020

01

Sluzhanki – Die Zofen

Russisches Theater Viktuka

Beginn 19:30 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
19:30 Uhr
Ende
22:00 Uhr
Kategorie
Theater & Musical
Ticketpreis
35,00 € - 75,00 €
Karten unter
Link
Veranstalter
STARSARENA Konzertagentur GmbH
Telefon
0911 / 24 02 99 40
E-Mail
tickets@starsarena.eu
WWW
starsarena.eu

Theater in Russischer Sprache mit deutscher Untertitelung:
Auf Ihren Wunsch wieder in Deutschland! Das legendäre Bühnenstück „Die Zofen“ in der Inszenierung von Roman Wiktjuk, die seit dreißig Jahren als das künstlerische Aushängeschild des Regisseurs gilt.

Das Schauspiel stellte Ende der 80-er Jahre alle Bühnentraditionen auf den Kopf, wurde für viele Jahre zum Symbol der neuen Theaterausrichtung sowohl in Russland als auch weltweit und bleibt es bis heute. Dieses Stück wurde zum Sinnbild eines modernen Theaters ohne jegliche Tabus und für die Zuschauer zur Prüfung ihrer Flexibilität, ihres Auffassungsvermögens und ihrer Fähigkeit sich vom Alltag, und sei es nur für zwei Stunden, zu lösen und einen Blick auf das Unbekannte zu werfen.

In allen Jahren ihres Bestehens eroberten die „Zofen“, die es bereits in drei Fassungen (1988, 1992 und 2006) gab, mehrere Publikumsgenerationen weltweit und tun es auch heute noch. Dieses Stück gilt im Theaterleben sowohl als ein Durchbruch als auch ein Klassiker. Roman Wiktjuk inszenierte das Schauspiel von Jean Genet, einem der schillerndsten literarischen Provokateure und Vertreter der französischen Avantgarde des 20. Jahrhunderts, nach den Empfehlungen des Dramatikers: Alle Rollen im Stück müssen von Männern besetzt sein. Der Regisseur schuf ein mächtiges zeitloses „Theaterritual“: alle in diesem Schauspiel untersuchten Geheimnisse der menschlichen Seele sind zeitlos und die Bühnenlanglebigkeit der „Zofen“ ist ein eindeutiger Beweis dafür.

Zwei Schwestern Solange und Clare dienen im Hause von Madame. Sie beneiden ihre Herrin um deren Schönheit und Reichtum und spielen Madame nach, indem sie ihre Kleider und ihren Schmuck tragen, ihre Art zu sprechen und sich zu bewegen nachahmen,- und vergessen sich dabei: anonym verleumden sie den Liebhaber der Madame bei der Polizei und beschließen, ihre Herrin zu töten, weil sie diese exaltierte Frau, die sie kaum beachtet, für all ihre Missgeschicke verantwortlich machen.

Dieses Stück erwies sich als ein absoluter Publikumsmagnet, seine Szenografie-Justierung und künstlerische Vollkommenheit machen die „Zofen“ zu einem der besten Beispiele der Wiktjuk-Spielästhetik und zu einem Manifest der Theatermethode dieses Meisters. Dieses Stück ist eine geladene Synthese aus Drama, Choreographie und Musik, in der jede Geste, jede Körperbewegung und jede Intonation der vielfachen Verstärkung der Ausdruckskraft des Bildes dient.

Die komplexen, an das Kabuki-Theater erinnernden Maskenbilder und die besondere Körperplastik betonenden Kostüme ergänzen die symbolische Kraft des Bühnengeschehens. Symbole, Masken, Dämonen, wunderschöne Ungeheuer – aber die Schauspieler sind keinesfalls drei Frauen (Madame und ihre Zofen) und ein Mann (Monsieur).

„Ich glaube, dass dieses Stück Männer spielen sollen. Gerade Männer“- das ist der Ausgangspunkt für diese nicht alltägliche, symbolische und ritualisierte Inszenierung, die zu einer eigenständigen Theatermarke geworden ist.

„Die Zofen“ von Wiktjuk sind die Quintessenz der Bühnenkunst, die Deklaration der unbestrittenen Vorherrschaft der Darstellung über die Realität und der absolute Triumph der Schönheit. Beeilen Sie sich dieses einmalige Spektakel auf den Bühnen Deutschlands zu erleben!

Spieldauer 2 Stunden 30 Minuten ohne Pause.

Theater in Russischer Sprache mit deutscher Untertitelung

03

Die Mönche des Shaolin Kung Fu

Be Amazed - Be Inspired / 25 Jahre auf Tour: Die Jubiläums Show!

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Show & Unterhaltung
Ticketpreis
44,00 € bis 59,00 €
Karten unter
Link
Veranstalter
SP Events
Telefon
08083 / 90 78 732
E-Mail
mail@spevents.de
WWW
www.spevents.de

25 Jahre on Tour – Die Jubiläumsshow
Die mystischen Kräfte der MÖNCHE DES SHAOLIN KUNG-FU

In den letzten 25 Jahren haben mehr als 5 Millionen Menschen auf 5 Kontinenten und in über 6000 Vorstellungen und unzähligen TV Shows, die mystischen Kräfte der Shaolin Mönche bewundert. Im Rahmen ihres 25- jährigen Jubiläums präsentieren sich die besten Mönche und Meister aus Chinas Klöstern! Show-Produzent Herbert Fechter, der seit 25 Jahren die original Meister, Schüler und Mönche aus Shaolin mit ihren unglaublichen Körperübungen auf der ganzen Welt zeigt, hat die spektakuläre Jubiläumsshow zusammengestellt.

Die Show führt in die geheimnisvolle Welt der Shaolin Mönche und des Zen– Buddhismus. Sie erzählt die Geschichte des Tempels, zeigt in eindrucksvollen Bildern, gedreht am heiligen Berg Song Shan und am Original Tempel, das Training der Mönche und folgt den Spuren des Zen – Gründers Boddhidharma. 19 der besten Meister und Shamis (Schüler), angeführt von ihrem 75-jährigen Altmeister, präsentieren in einer zweistündigen Show ihre unglaublichen Fähigkeiten, jenseits der Grenzen der Physik.

Die Beherrschung ihres Qi (Körperenergie) durch Atmung und Training lässt sie Steinplatten, Holzlatten und Eisenstangen auf ihren Körpern und Köpfen zerschellen, auf Speeren, Schwertern und Nagelbrettern liegen, Speerspitzen gegen die Kehle richten und sogar eine Nähnadel durch eine Glasscheibe werfen.

Die Show ist keine Zirkusvorstellung, die Mönche keine Schauspieler, die Übungen keine Tricks; die Show ist der respektvolle Versuch, eine eineinhalb-tausendjährige Tradition von geheimnisvollem Wissen den Menschen außerhalb Chinas zu erklären. Die Zuschauer können an den jahrtausendealten Weisheiten der Mönche teilhaben und von ihnen profitieren. Die interaktive Beteiligung des Publikums garantiert den Besuchern ein völlig neues Gefühl für die geheimnisvolle Welt der chinesischen Mönche und ihrer mystischen Kräfte.

05

FASHION-FLOHMARKT

DA GEHE ICH HIN!

Beginn 11:00 Uhr

Einlass
11:00 Uhr
Beginn
11:00 Uhr
Ende
15:30 Uhr
Kategorie
Märkte & Messen
Ticketpreis
3 € (nur Tageskasse)
Karten unter
Link
Veranstalter
Veranstaltungsbüro Maier
Telefon
08281 / 3378
E-Mail
maier-veranstaltungsbuero@t-online.de
WWW
www.fashion-flohmarkt.com

Das KULT-EVENT für stylische Mädels und modebegeisterte Frauen. Für jedes Alter und in allen Größen. Markenklamotten, hochpreisige Labels, günstige Nonames, Accessoires und vieles mehr. Spiegel und Umkleiden sind vorhanden. Angenehme Atmosphäre auf zwei Ebenen. Mit anderen stöbern, treffen und kontakten. DANKE für nunmehr 25 JAHRE FASHION-FLOHMARKT, Ihr seid toll!

08

Das Sinatra Musical

That's Life

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Theater & Musical
Karten unter
Link
Veranstalter
COFO Entertainment GmbH & Co.KG
Telefon
0851 / 98 80 80
E-Mail
kontakt@cofo.de
WWW
www.cofo.de

EINER DER GRÖSSTEN ENTERTAINER KEHRT ZURÜCK AUF DIE BÜHNE!

Frank Sinatra, einer der größten Entertainer der Welt, ist bis heute unvergessen: Seine Songs wie „My Way“, „Strangers In The Night“ oder „New York, New York“ bescherten ihm Weltruhm und er gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Popmusik des 20. Jahrhunderts. Glamourös war sein Leben zwischen Las Vegas und New York, auf den Bühnen der ganzen Welt, leidenschaftlich seine Ehen mit Nancy Barbato, Ava Gardner oder Mia Farrow, geheimnisvoll seine Beziehungen zur Mafia und zur Politik.

„That’s Life – Das Sinatra-Musical“ von Erfolgsproduzent Oliver Forster (u.a. „Falco - Das Musical“ und „BEAT IT! – Das Musical über den King of Pop!“) zeigt in beeindruckenden Bildern Sinatras unvergleichliche Karriere, thematisiert aber auch die Schattenseiten seines mondän scheinenden Lebens. Die Las Vegas-Show präsentiert „Frankie Boy‘s“ größte Hits und versetzt die Zuschauer zurück in die legendäre Zeit des Swings mit seinen Big Bands.

Zum 105. Geburtstag von Frank Sinatra feiert „That’s Life“ Welturaufführung im Theater am Potsdamer Platz in Berlin und geht anschließend auf große Tournee in Deutschland und Österreich, darunter Berlin, Leipzig, Dresden, München, Wien, Düsseldorf und Frankfurt am Main.

Eine kleine Vorschau hier im Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Ig4pOSBXEoI

18

Paul Panzer

MIDLIFE CRISIS… willkommen auf der dunklen Seite

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg
Telefon
0821 / 45 01 25-0
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
konzertbuero-augsburg.de

MIDLIFE CRISIS

... willkommen auf der dunklen Seite

Dass das Leben kein Ponyhof ist, scheint allgemein bekannt. Doch was die „goldene Mitte“ für uns alle bereit hält, damit konnte selbst Paul Panzer nicht rechnen. Denn sind die Kinder erst erwachsen und die Frau auf Weltreise, heissts auch für Paul – Kleiner Mann was nun?

Begleiten Sie Ausnahmekünstler Paul Panzer auf seiner emotionalen Geisterbahn-fahrt durch das Tal der Tränen, durch das wir alle einmal müssen.

Paul Panzer LIVE in der Krise seinen Lebens ... wahrlich zum Totlachen für jeden der nicht drinsteckt!

19

Frühjahrskonzert »Schicksal«

Schwäbisches Jugendsinfonieorchester

Beginn 19:00 Uhr

Einlass
17:30 Uhr
Beginn
19:00 Uhr
Ende
21:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
von 8,00 € bis 22,00 €
Karten unter
Link
Veranstalter
Bezirk Schwaben
Telefon
0821 / 3101-240
E-Mail
sjso@bezirk-schwaben.de
WWW
sjso.bezirk-schwaben.de

Schicksalhaft war das Leben beider, geprägt von künstlerischen Ängsten, äußeren Zwängen, lebensbedrohlichen Situationen: Pjotr Tschaikowsky und Dmitri Schostakowitsch. Ersterer litt unter seinen Mitmenschen und seinen ständigen Versagensängsten, letzterer fiel bei Stalin in Ungnade und lebte fortan in der Furcht, jederzeit ermordet zu werden. Spiegel und Heilung ihres Lebens fanden beide in ihrer Kunst, in der sie ihre Ängste ausdrückten und gleichzeitig überwanden.

Als Solist ist der junge aus Bobingen stammende Cellist Andreas Schmalhofer zu erleben. Die Presse schrieb schon vor Jahren, er bewältige die größten spieltechnischen Schwierigkeiten »so ohne Mühe, dass man glauben könnte, Andreas Schmalhofer hätte nie im Leben etwas anderes gemacht.«

Programm

SCHICKSAL
Dmitri Schostakowitsch:
Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 Es-Dur op. 107
Pjotr I. Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Solist: Andreas Schmalhofer, Violoncello (http://andreasschmalhofer.com/)

Dirigentin: Carolin Nordmeyer

Konzerteinführung: 18:15 Uhr

22

newscamp2020

changing ideas

Beginn 09:00 Uhr

Beginn
09:00 Uhr
Ende
18:00 Uhr
Kategorie
Kongress & Tagung
Karten unter
Link
Veranstalter
pd next GmbH & Co. KG
Telefon
0821 / 777-2025
E-Mail
info@newscamp.de
WWW
newscamp.de

Die Digitalkonferenz für Verlage und Medienunternehmen
Unsere Speaker sorgen für Inspirationen und die vielfältigen Sessions bieten eine Möglichkeit zum direkten Austausch mit Kollegen.
Im Newsradar stehen Best Practices aus der Verlagsbranche im Vordergrund.

24

ROCKETEER FESTIVAL

Celebrate ideas

Beginn 09:00 Uhr

Beginn
09:00 Uhr
Ende
00:00 Uhr
Kategorie
Kongress & Tagung Seminar & Konferenz
Ticketpreis
€ 39 bis € 320
Karten unter
Link
Veranstalter
pd next GmbH & Co. KG
Telefon
0821 / 777-0
E-Mail
info@rocketeer-festival.de
WWW
rocketeer-festival.de

Das Rocketeer Festival ist die Konferenz für digitale Innovationen und Zukunftstrends in Augsburg.
Wir feiern richtungsweisende Ideen und vernetzen Innovatoren, Ideengeber und Gestalter von morgen.

Ein Muss für alle Macher. Für alle Pioniere. Für alle, die sich über digitale Zukunftstrends informieren und mit spannenden Vordenkern diskutieren wollen.

In einer energiegeladenen Atmosphäre mit leckerem Essen und Getränken, erwarten euch hochkarätige, regionale und internationale Speaker, mit denen ihr auf der anschließenden Aftershowparty weiter diskutieren könnt.

27

7. Sinfoniekonzert: BTHVN 2020 - Pastoral Project

Augsburger Philharmoniker

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
14 € - 38 €
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 / 324 4900
E-Mail
staatstheater@augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

Programm
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 (Pastorale)
Tobias PM Schneid (*1963): Symphony No. 4 (Uraufführung)
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Fantasie für Klavier, Chor und ­Orchester c-Moll op. 80

Beethoven und Umweltschutz, wie geht das zusammen? Diesen einzigartigen Quersprung unternimmt das »Beethoven Pastoral Project« anlässlich des großen Beethoven-Jubiläumsjahres 2020 – ein internationales Netzwerk aus einzelnen Künstler*innen, Ensembles und Orchestern, die sich auf unterschiedliche Weise mit dem Naturgedanken der »Pastoralen« auseinandersetzen. Von Beethovens Naturbegriff, der in seiner 6. Sinfonie so plastisch greifbar wird, schlägt das Projekt einen Bogen zur Gegenwart, zu unserem heutigen Verhältnis zur ­Natur und den drängenden Fragen nach Umweltschutz und Klima­wandel.

Gerade hier in Augsburg überschneiden sich Natur und Kultur in ganz besonderer Weise. Das historische Wassersystem der Stadt, das wohl bald den Titel des UNESCO-Welterbes trägt, ist ein beeindruckendes Beispiel für den Umgang mit den Ressourcen unserer Erde, wie wir sie nutzen und schützen können. Diese Gedanken bestimmen auch die Sinfonie von Tobias PM Schneid. Seine eigens für das Pastoral Project entstandene Komposition setzt an dem Grundvoraussetzungen unserer Existenz an und bezieht sich auf die Urkräfte der Erde und den Lebensquell Wasser. In ihrer Konzeption steht sie der sinfonischen Tradition nahe, wie sie Beethoven prägte, klanglich und stilistisch betritt sie jedoch neue Wege und stellt ein zeitgenössisches Gegenüber zu den beiden Beethoven-Werken dar. Neben der »Pastoralen« erklingt Beethovens selten aufgeführte Chorfantasie op. 80, die ebenfalls vom Naturgedanken als Spiegel des inneren Gemüts getragen ist.

Blick in die musikalische Werkstatt: 19:10 Uhr
Jeweils im Anschluss an das Konzert »Meet & Greet« mit den Augsburger Philharmonikern.

Sängerinnen & Sänger des Staatstheater Augsburg
Klavier: Evgeny Konnov
Philharmonischer Chor Augsburg (Wolfgang Reß, Einstudierung)
Opernchor des Staatstheater Augsburg
Augsburger Philharmoniker
Dirigent: Domonkos Héja

28

7. Sinfoniekonzert: BTHVN 2020 - Pastoral Project

Augsburger Philharmoniker

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
14 € - 38 €
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 / 324 4900
E-Mail
staatstheater@augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

Programm
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 (Pastorale)
Tobias PM Schneid (*1963): Symphony No. 4 (Uraufführung)
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Fantasie für Klavier, Chor und ­Orchester c-Moll op. 80

Beethoven und Umweltschutz, wie geht das zusammen? Diesen einzigartigen Quersprung unternimmt das »Beethoven Pastoral Project« anlässlich des großen Beethoven-Jubiläumsjahres 2020 – ein internationales Netzwerk aus einzelnen Künstler*innen, Ensembles und Orchestern, die sich auf unterschiedliche Weise mit dem Naturgedanken der »Pastoralen« auseinandersetzen. Von Beethovens Naturbegriff, der in seiner 6. Sinfonie so plastisch greifbar wird, schlägt das Projekt einen Bogen zur Gegenwart, zu unserem heutigen Verhältnis zur ­Natur und den drängenden Fragen nach Umweltschutz und Klima­wandel.

Gerade hier in Augsburg überschneiden sich Natur und Kultur in ganz besonderer Weise. Das historische Wassersystem der Stadt, das wohl bald den Titel des UNESCO-Welterbes trägt, ist ein beeindruckendes Beispiel für den Umgang mit den Ressourcen unserer Erde, wie wir sie nutzen und schützen können. Diese Gedanken bestimmen auch die Sinfonie von Tobias PM Schneid. Seine eigens für das Pastoral Project entstandene Komposition setzt an dem Grundvoraussetzungen unserer Existenz an und bezieht sich auf die Urkräfte der Erde und den Lebensquell Wasser. In ihrer Konzeption steht sie der sinfonischen Tradition nahe, wie sie Beethoven prägte, klanglich und stilistisch betritt sie jedoch neue Wege und stellt ein zeitgenössisches Gegenüber zu den beiden Beethoven-Werken dar. Neben der »Pastoralen« erklingt Beethovens selten aufgeführte Chorfantasie op. 80, die ebenfalls vom Naturgedanken als Spiegel des inneren Gemüts getragen ist.

Blick in die musikalische Werkstatt: 19:10 Uhr
Jeweils im Anschluss an das Konzert »Meet & Greet« mit den Augsburger Philharmonikern.

Sängerinnen & Sänger des Staatstheater Augsburg
Klavier: Evgeny Konnov
Philharmonischer Chor Augsburg (Wolfgang Reß, Einstudierung)
Opernchor des Staatstheater Augsburg
Augsburger Philharmoniker
Dirigent: Domonkos Héja

29

Bodo Wartke

Wandelmut

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
29,56 € - 40,56€
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 450 125 0
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
konzertbuero-augsburg.de

Bodo Wartke stellt sein neues Klavierkabarett-Programm vor. Seit über 20 Jahren steht der Wortakrobat auf der Bühne und schafft es immer noch und immer wieder zu überraschen. Der Künstler, der sich einen Reim auf alle Ungereimtheiten des Lebens macht, berührt mit seinen vertonten Geschichten und lässt auch ernste Töne nicht aus. In gewohnter Manier bringt er sein Publikum zum Lachen, zum Nach- und Weiterdenken.

Poetisch, politisch, persönlich, prägnant!

Copyright: Reimkultur 2019

Mai 2020

16

Deutsche Meisterschaften profi-Latein mit Frühlingsball

Tanzschule Trautz & Salmen

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
01:00 Uhr
Kategorie
Tanz
Ticketpreis
25 - 90 €
Karten unter
Link
Veranstalter
Tanzschule Trautz und Salmen
Telefon
0821 / 57 70 77
E-Mail
tanzen@trautz-salmen.de
WWW
www.trautz-salmen.de
28

TopM Anwendertag

TopM Software live erleben

Beginn 09:00 Uhr

Beginn
09:00 Uhr
Ende
17:00 Uhr
Kategorie
Seminar & Konferenz
Ticketpreis
0,00
Karten unter
Link
Veranstalter
TopM Software GmbH
Telefon
08234 / 96 52-0
E-Mail
info@topm.de
WWW
www.topm.de

Wollen auch Sie die Digitalisierung in Ihrem Betrieb mit der TopM ERP Software voranbringen? Dann besuchen Sie unseren Anwendertag. Neben dem Thema „Change Management im Zeitalter der Digitalisierung“ haben Sie die Möglichkeit, umfangreiches Wissen zu Schwerpunktthemen wie Auftragsbearbeitung, Lagerverwaltung, Materialwirtschaft etc. in der TopM Software zu erwerben. Unsere Lösungen sind für die Branchen Fertigung und Handel ausgelegt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.topm.de/anmeldung_anwendertag.html

Juni 2020

05

Kaya Yanar

Ausrasten für Anfänger

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
€ 36,15 bis € 42,75
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 450 12 50
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
konzertbuero-augsburg.de

Kaya rastet gerne mal aus. Nicht sehr oft, aber immer öfter. Liegt es an ihm, liegt es an allem anderen?

Leben wir in einer Zeit, die so stressig und bekloppt ist, dass man mal ausrasten muss, um halbwegs gesund in der Birne zu bleiben? Und wenn ja, wie macht man das am besten? Warten, bis einem alles zuviel wird, und dann auswandern, burn-out oder amok?

Natürlich nicht! Mach es wie Kaya! Ausrasten, aber mit Stil, Eleganz und vor allem: Humor! Kaya regt sich ständig über alles auf: Öffentliche Toiletten, Staus, Autofahrer, Radfahrer, Fußgänger (je nachdem, wie er gerade unterwegs ist), alte Leute, junge Leute, Kinder, Babies, TV Sender, Ausländer, Inländer...

„Je älter ich werde, desto mehr merke ich, wie meine Toleranz für Bullshit immer dünner wird. Als 10jähriger freust du dich auf die große weite Welt, als 20 Jähriger hat man schon ein paar Deppen kennengelernt, als 30 Jähriger denkt man: ok, nicht alles super hier, aber man kommt klar, als 40jähriger: Oh Gott! Das kann doch so nicht weitergehen!“

„Ausrasten für Anfänger“ – 2 Stunden Lebenshilfe mit Doktor Yanar auf eine besondere Art und Weise: Witzig, Intelligent, Humorvoll, selbstironisch und zum AUSRASTEN! lustig.

11

SCHØN

make reality great again

Beginn 18:00 Uhr

Beginn
18:00 Uhr
Ende
23:30 Uhr
Kategorie
Kongress & Tagung Seminar & Konferenz
Ticketpreis
€ 99,- bis € 319,-
Karten unter
Link
Veranstalter
gebetshaus.org
Telefon
0821 / 99 87 68 97
E-Mail
JohannesMair@gebetshaus.org
WWW
www.gebetshaus.org

Schön Konferenz
Literatur, Pop, Design, Architektur, Klassik, Malerei, Philosophie und Spiritualität: ein Fest, bei dem Kunst und Geist sich treffen. Mit Donata Wenders, Moses Pelham, Martin Mosebach, Johannes Hartl und vielen weiteren Künstlern.

12

SCHØN

make reality great again

Beginn 08:00 Uhr

Beginn
08:00 Uhr
Ende
23:30 Uhr
Kategorie
Kongress & Tagung Seminar & Konferenz
Ticketpreis
€ 99,- bis € 319,-
Karten unter
Link
Veranstalter
gebetshaus.org
Telefon
0821 / 99 87 68 97
E-Mail
JohannesMair@gebetshaus.org
WWW
www.gebetshaus.org

Schön Konferenz
Literatur, Pop, Design, Architektur, Klassik, Malerei, Philosophie und Spiritualität: ein Fest, bei dem Kunst und Geist sich treffen. Mit Donata Wenders, Moses Pelham, Martin Mosebach, Johannes Hartl und vielen weiteren Künstlern.

13

SCHØN

make reality great again

Beginn 08:00 Uhr

Beginn
08:00 Uhr
Ende
23:30 Uhr
Kategorie
Kongress & Tagung Seminar & Konferenz
Ticketpreis
€ 99,- bis € 319,-
Karten unter
Link
Veranstalter
gebetshaus.org
Telefon
0821 / 99 87 68 97
E-Mail
JohannesMair@gebetshaus.org
WWW
www.gebetshaus.org

Schön Konferenz
Literatur, Pop, Design, Architektur, Klassik, Malerei, Philosophie und Spiritualität: ein Fest, bei dem Kunst und Geist sich treffen. Mit Donata Wenders, Moses Pelham, Martin Mosebach, Johannes Hartl und vielen weiteren Künstlern.

14

SCHØN

make reality great again

Beginn 08:00 Uhr

Beginn
08:00 Uhr
Ende
12:30 Uhr
Kategorie
Kongress & Tagung Seminar & Konferenz
Ticketpreis
€ 99,- bis € 319,-
Karten unter
Link
Veranstalter
gebetshaus.org
Telefon
0821 / 99 87 68 97
E-Mail
JohannesMair@gebetshaus.org
WWW
www.gebetshaus.org

Schön Konferenz
Literatur, Pop, Design, Architektur, Klassik, Malerei, Philosophie und Spiritualität: ein Fest, bei dem Kunst und Geist sich treffen. Mit Donata Wenders, Moses Pelham, Martin Mosebach, Johannes Hartl und vielen weiteren Künstlern.

15

8. Sinfoniekonzert: Randerscheinungen

Augsburger Philharmoniker

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
14 € - 38 €
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 / 324 4900
E-Mail
staatstheater@augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

Programm
Igor Strawinsky (1882 – 1971): Scherzo fantastique op. 3
Béla Bartók (1881 – 1945): Violakonzert op. posth.
Johannes Brahms (1833 – 1897): Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Ersten und letzten Werken wohnt ein besonderer Zauber inne. Zeugen die anfänglichen kompositorischen Gehversuche stets von einer Auseinandersetzung mit musikalischen Vorbildern, wird in den letzten Werken oft Bilanz gezogen. Zuweilen führen sie weit über das bisher Gesagte hinaus, sprengen Gattungs- und Konventionsgrenzen auf.

Igor Strawinsky komponierte sein »Scherzo fantastique« 1908 am Anfang seiner außergewöhnlichen Karriere und nannte es selbst das »vielversprechende Opus 3«. Beeindruckend souverän nutzt der Komponist die traditionelle Instrumentationskunst in der Nachfolge Nikolai Rimski-Korsakows und entwirft ein erfrischend leichtfüßiges Scherzo. Einen tiefgründig-ernsten Charakter hingegen entfaltet Johannes Brahms’ letzte Sinfonie. Sie gehört zu den ergreifendsten Werken des Komponisten und zeugt von höchstem tonkünstlerischem Geschick. Glanzstück ist gewiss die Passacaglia, deren Thema auf Johann Sebastian Bach zurückgeht. Mit der 4. Sinfonie setzte Brahms elf Jahre vor seinem Tod einen Schlusspunkt in dieser Gattung. Béla Bartóks Konzert für Viola hingegen lenkt den Blick auf das tatsächliche Schaffensende – sogar über das Lebensende hinaus. Denn der von Krankheit gezeichnete Komponist konnte sein Konzert, das sich vor allem durch seine originelle Melodiegestaltung auszeichnet, nicht vollenden. Wie andere vor ihr wagt sich Star-Bratschistin Tabea Zimmermann an das überlieferte Grundgerüst und präsentiert im 8. Sinfoniekonzert ihre ganz eigene Bearbeitung von Bartóks berühmtem Violakonzert.

Konzerteinführung: 19:10 Uhr
Jeweils im Anschluss an das Konzert »Meet & Greet« mit den Augsburger Philharmonikern.

Viola: Tabea ­Zimmermann
Augsburger Philharmoniker
Dirigent: Domonkos Héja

15

8. Sinfoniekonzert: Randerscheinungen

Augsburger Philharmoniker

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
14 € - 38 €
Karten unter
Link
Veranstalter
Staatstheater Augsburg
Telefon
0821 / 324 4900
E-Mail
staatstheater@augsburg.de
WWW
staatstheater-augsburg.de

Programm
Igor Strawinsky (1882 – 1971): Scherzo fantastique op. 3
Béla Bartók (1881 – 1945): Violakonzert op. posth.
Johannes Brahms (1833 – 1897): Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Ersten und letzten Werken wohnt ein besonderer Zauber inne. Zeugen die anfänglichen kompositorischen Gehversuche stets von einer Auseinandersetzung mit musikalischen Vorbildern, wird in den letzten Werken oft Bilanz gezogen. Zuweilen führen sie weit über das bisher Gesagte hinaus, sprengen Gattungs- und Konventionsgrenzen auf.

Igor Strawinsky komponierte sein »Scherzo fantastique« 1908 am Anfang seiner außergewöhnlichen Karriere und nannte es selbst das »vielversprechende Opus 3«. Beeindruckend souverän nutzt der Komponist die traditionelle Instrumentationskunst in der Nachfolge Nikolai Rimski-Korsakows und entwirft ein erfrischend leichtfüßiges Scherzo. Einen tiefgründig-ernsten Charakter hingegen entfaltet Johannes Brahms’ letzte Sinfonie. Sie gehört zu den ergreifendsten Werken des Komponisten und zeugt von höchstem tonkünstlerischem Geschick. Glanzstück ist gewiss die Passacaglia, deren Thema auf Johann Sebastian Bach zurückgeht. Mit der 4. Sinfonie setzte Brahms elf Jahre vor seinem Tod einen Schlusspunkt in dieser Gattung. Béla Bartóks Konzert für Viola hingegen lenkt den Blick auf das tatsächliche Schaffensende – sogar über das Lebensende hinaus. Denn der von Krankheit gezeichnete Komponist konnte sein Konzert, das sich vor allem durch seine originelle Melodiegestaltung auszeichnet, nicht vollenden. Wie andere vor ihr wagt sich Star-Bratschistin Tabea Zimmermann an das überlieferte Grundgerüst und präsentiert im 8. Sinfoniekonzert ihre ganz eigene Bearbeitung von Bartóks berühmtem Violakonzert.

Konzerteinführung: 19:10 Uhr
Jeweils im Anschluss an das Konzert »Meet & Greet« mit den Augsburger Philharmonikern.

Viola: Tabea ­Zimmermann
Augsburger Philharmoniker
Dirigent: Domonkos Héja

September 2020

13

Herbstkonzert »Helden«

Schwäbisches Jugendsinfonieorchester

Beginn 19:00 Uhr

Einlass
17:30 Uhr
Beginn
19:00 Uhr
Ende
21:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett
Ticketpreis
von 8,00 € bis 22,00 €
Karten unter
Link
Veranstalter
Bezirk Schwaben
Telefon
0821 / 3101-240
E-Mail
sjso@bezirk-schwaben.de
WWW
sjso.bezirk-schwaben.de

Was bedeutet es, ein Held zu sein? Wann ist es legitim, aus zivilem Ungehorsam auch gegen Sitte und Gesetz zu verstoßen? Wie umgehen mit gescheiterten Hoffnungen? Fragen, die seit jeher die Menschen bewegen und die heute von existenzieller Dringlichkeit sind – vielleicht mehr denn je. Auch Komponisten aller Epochen haben sich dergleichen Fragen gestellt und uns ganz unterschiedliche Antworten – oder zumindest Denkanstöße – hinterlassen.

So sind Mauricio Kagels „10 Märsche, um den Sieg zu verfehlen“ Musik, zu der – wie der Name schon andeutet – keine Armee der Welt im Gleichschritt marschieren könnte. In Mahlers „Wunderhorn“-Liedern sinniert der Solist über die Freiheit und ihre Unterdrückung, über Armut und Ungerechtigkeit – und man liegt durchaus richtig, im lyrischen Ich der Lieder ein alter ego des Komponisten zu sehen: Mahlers gesamtes Schaffen war letztendlich ein einziges großes Plädoyer für Humanität. Beethovens fünfte Sinfonie schließlich ist das Paradestück schlechthin für den Weg „aus der Dunkelheit zum Licht“ – und die Reverenz des sjso an den großen Meister, der vor 250 Jahren geboren wurde. Ein Revolutionär der Musik, der in Tönen seinem Unmut über die Welt Luft machte – und uns Auswege aus dem Chaos aufzeigt.

Programm
HELDEN
Mauricio Kagel: 10 Märsche, um den Sieg zu verfehlen
Gustav Mahler: Ausschnitte aus den Orchesterliedern „Des Knaben Wunderhorn“
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Solist: N.N., Bariton

Dirigentin: Carolin Nordmeyer

Konzerteinführung: 18:15 Uhr

19

FASHION-FLOHMARKT

DA GEHE ICH HIN!

Beginn 11:00 Uhr

Einlass
11:00 Uhr
Beginn
11:00 Uhr
Ende
15:30 Uhr
Kategorie
Märkte & Messen
Ticketpreis
3 € (nur Tageskasse)
Karten unter
Link
Veranstalter
Veranstaltungsbüro Maier
Telefon
08281 / 3378
E-Mail
maier-veranstaltungsbuero@t-online.de
WWW
www.fashion-flohmarkt.com

Das KULT-EVENT für stylische Mädels und modebegeisterte Frauen. Für jedes Alter und in allen Größen. Markenklamotten, hochpreisige Labels, günstige Nonames, Accessoires und vieles mehr. Spiegel und Umkleiden sind vorhanden. Angenehme Atmosphäre auf zwei Ebenen. Mit anderen stöbern, treffen und kontakten. DANKE für nunmehr 25 JAHRE FASHION-FLOHMARKT, Ihr seid toll!

Oktober 2020

01

Hazel Brugger

Tropical

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
€ 24,25 bis € 31,85
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 450 12 50
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
konzertbuero-augsburg.de

Hazel Brugger ist wieder da, und das ist auch gut so. In ihrem zweiten Programm spricht sie über die großen Themen dieser Welt. Welches sind die besten Drogen? Was hilft bei Schlafstörungen, und warum sind Rechtspopulisten die besseren Liebhaber? Gewohnt trocken und unaufdringlich baut Hazel in „Tropical“ ihr Universum auf und öffnet dem Publikum die Tür in ihr Gehirn. Denn dort, wo es wehtut, fängt das echte Lachen doch erst richtig an.

Weitere Informationen unter

www.facebook.com/hazelbrugger

www.twitter.com/hazelbrugger

www.hazelbrugger.com

18

Torsten Sträter

Schnee, der auf Ceran fällt

Beginn 18:00 Uhr

Einlass
17:00 Uhr
Beginn
18:00 Uhr
Ende
21:00 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
31,90 €
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821 / 450 12 50
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
konzertbuero-augsburg.de

Guten Tag, Sträter hier.
Mein drittes Programm. Titel: »Schnee, der auf Ceran fällt.«.
Worum geht’s? Nun ja:

Da sind epische Exkursionen über Moral und Verstand, wie immer einem strengen roten Faden folgend, eine angenehm kompakte Darreichungsform, an den Rändern verbrämt mit einigen wenigen Zwischenbemerkungen, am Ende eine zutiefst beseelende Botschaft und Punkt 22:00 fällt mir das Mikrophon aus der Hand …

QUATSCH.

Kommen Sie, ernsthaft jetzt. Wollen Sie das wirklich schon vorher wissen? Doch wohl nicht. Das Leben folgt ohnehin schon strengen Regeln, immer will wer was, man kommt zu nichts, man gönnt sich kaum was - also ist es ja wohl das MINDESTE, mal einen Abend locker zu lassen. Und das machen wir zwei Hübschen. Sie und ich. Sie wissen doch, wie das bei mir läuft:

Ich bringe ganz ganz frische Geschichten mit, nichts, was Sie vorab schon aus dem TV kennen, und zwischendurch erzähle ich Ihnen, was sonst noch war. Eine Führung durch die ganze Welt der Idiotie, die Einsicht, dass nichts menschlicher ist als das Missgeschick, seltsame Berichte vom Rand der schiefen Ebene, dann ergänze ich den Abend noch mit Schilderungen, die ich mir auf gar keinen Fall verkneifen kann, mache den Sack zum Ende hin mit einer sehr guten Geschichte zu, und wenn Sie dann noch können, hagelts Zugaben. Ein seriöses Konzept. Und ich gelobe, es sehr lustig zu gestalten. Und mich so gut zu amüsieren wie Sie.

Klingt erstmal ein bisschen krude.

Wird aber verhältnismäßig überwältigend.

22

VDI nachrichten Recruiting Tag Augsburg

Die Karrieremesse für Ingenieure und IT-Ingenieure

Beginn 11:00 Uhr

Einlass
11:00 Uhr
Beginn
11:00 Uhr
Ende
17:00 Uhr
Kategorie
Märkte & Messen
Ticketpreis
kostenfrei
Veranstalter
VDI Verlag GmbH
Telefon
+49 211 6188-170
E-Mail
recruiting@vdi-nachrichten.com
WWW
www.ingenieur.de/recruiting-tage/augsburg

Der VDI nachrichten Recruiting Tag in Augsburg richtet sich an alle wechselwilligen Ingenieure und IT-Ingenieure, egal ob Young Professionals oder Professionals. Neben der Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber zu treffen, können Sie auch spannende Vorträge besuchen oder viele kostenfreie Angebote wie die individuelle Karriereberatung und das Bewerbungsfoto-Shooting wahrnehmen.

25

Chippendales

Get Naughty! 2020 World Tour

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Show & Unterhaltung
Ticketpreis
€ 51,29 - € 93,84
Karten unter
Link
Veranstalter
Allgäu Concerts
Telefon
0837 / 89 20 40
E-Mail
info@allgaeu-concerts.de
WWW
www.allgaeu-concerts.de

Die heißeste und erfolgreichste Revueshow für Frauen gibt sich auch 2020 die Ehre:
Die Papierberge türmen sich auf deinem Schreibtisch? Du rennst von einem Termin zum nächsten? Der Haushalt müsste dringend auf Vordermann gebracht werden? GET NAUGHTY! Brich aus dem Alltagstrott aus und gönne dir einen Abend mit deinen besten Freundinnen bei den Chippendales! Ihre neue Show lässt jeden Stress vergessen und weckt deine kühnsten Träume. Auf jeder Deutschland-Tour werden ungefähr 1320 Unterhemden zerrissen und 12 Dosen Kokosöl geleert – für dich! Sie trainieren täglich – für dich!
Die Gentlemen aus Las Vegas geben alles, um die perfekte Show hinzulegen. Neben Erotik, Leidenschaft und Humor, beeindrucken sie ihre Fans mit Live-Gesang, atemberaubendem Tanz und spektakulären Live-Performances an Klavier und Gitarre.
Die Männer aus dem Bilderbuch veranstalten ein sexy Bühnenfeuerwerk. Und das Beste: Sie haben Erfahrung darin! Die Geschichte der Chippendales begann bereits vor 40 Jahren. Nur die Cutiepies mit ihrem Markenzeichen den berühmten Kragen und Manschetten ver-setzen die Damen spielerisch in Euphorie und Verzückung. Sie sind DAS ORIGINAL und das spürt man auch!
Wie keine Zweiten verstehen es die durchtrainierten Traummänner den richtigen Ton zu treffen und nahezu alle Fantasien zu bedienen: von sanft und gefühlvoll über lustig und lo-cker bis dominant und leidenschaftlich.
Die kürzlich veröffentlichte Arte-Dokumentation Strip, Sex & Crime – Die Geschichte der Chippendales bringt es perfekt auf den Punkt: „Vielleicht geht es am Ende einfach um Spaß. Die Frauen haben ihn beim Zuschauen und die Männer, wenn sie sehen, dass die Frauen Spaß haben.“

November 2020

03

The Simon & Garfunkel Story

Auf Englisch

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Pop & Rock Theater & Musical
Ticketpreis
€ 40,96 bis € 75,46
Karten unter
Link
Veranstalter
ARGO Konzerte GmbH
Telefon
0931 / 23 000
E-Mail
info@argo-konzerte.de
WWW
www.argo-konzerte.de

Die Original Tribute-Show aus dem Londoner West End kommt erstmals auf große Tournee durch Deutschland und Österreich.
Als liebevolle Hommage bringt der Erfolg aus dem Londoner West End den charakteristischen Sound von Paul Simon und Art Garfunkel originalgetreu auf die Bühne und führt zu Welthits wie „The Sound of Silence“, „Bridge over Troubled Water“ oder „Mrs. Robinson“ auf eine fesselnde Zeitreise durch die Karriere der ebenso sympathischen wie tiefsinnigen Folk-Rock-Stars!

Im Zentrum des bewegenden und kraftvollen Abends stehen Songs, die bis heute durch ihren unverwechselbaren und poetischen Charakter begeistern. Die beiden Hauptdarsteller haben verblüffende Ähnlichkeit mit ihren Idolen und interpretieren zusammen mit der neunköpfigen Band die Werke mit Können und großem Respekt. Ihre Geschichte führt von den ersten musikalischen Schritten der beiden New Yorker Jungs über den unglaublichen Erfolg als eine der bestverkauften Musikgruppen der 60er Jahre bis hin zur Trennung im Jahr 1970. Den Höhepunkt bildet die sagenumwobene Wiedervereinigung beim Konzert im Central Park im Jahr 1981 vor mehr als einer halben Million Fans. Große Projektionen mit sorgfältig ausgewähltem Foto- und Videomaterial transportieren die Stimmungen der Zeit und bringen besondere Momente ihrer Erfolgsgeschichte zurück.

Die Lieder von Simon & Garfunkel waren der Soundtrack einer bewegenden Zeit: „The Sound of Silence“ galt dem New York Times Magazine als „Hymne der jungen Generation“. Kein Wunder, verband dieser wie viele andere ihrer Songs doch Nachdenklichkeit, Harmonie und „perfekt verpackte Melancholie“ (Der Spiegel). Ihr Einfluss auf die Pop-Geschichte ist unbestritten, allein bei den Grammy Awards wurden Paul Simon und Art Garfunkel zehn Mal ausgezeichnet. 1990 wurden Simon & Garfunkel in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen, 2003 folgte der Grammy Lifetime Achievement Award. Heute verzeichnet das Duo über 100 Millionen verkaufter Alben.

„Schon die ersten Zeilen von ‚The Sound of Silenceʻ oder ‚The Boxerʻ lassen einem Schauer über den Rücken laufen, während die mitreißende Version von ,Ceciliaʻ das ganze Publikum zum Mitklatschen bringt,“ attestiert der Londoner EXPRESS. Während der Kölner Stadt-Anzeiger es auf den Punkt bringt: „Ein Abend in perfekter Harmonie!“

Sprache: Englisch

05

Sherlock Holmes

Next Generation

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Theater & Musical Show & Unterhaltung
Karten unter
Link
Veranstalter
ARGO Konzerte GmbH
Telefon
0931 / 23 00 0
E-Mail
info@argo-konzerte.de
WWW
www.argo-konzerte.de

Das mitreißende Musical „Sherlock Holmes – Next Generation“, das Anfang 2019 im Hamburger First Stage Theater Premiere feierte und im Sommer am Deutschen Theater in München gastierte, geht 2020 auf große Tournee. Das Publikum war an beiden bisherigen Spielorten vom ersten Ton an begeistert und bedankte sich am Ende mit Standing Ovations. Die Süddeutsche Zeitung schrieb: „Das Stück lässt das Publikum den Atem anhalten, lachen und auch ein paar Tränen vergießen. … Sherlock Holmes unterhält das Publikum mit markigen Sprüchen und emotionalen Balladen.“

Die Geschichte: London im Jahr 1910. Sherlock Holmes und Dr. Watson sind in die Jahre gekommen, haben aber nichts von ihrem Scharfsinn verloren. Für ihren neuen Fall bekommen sie erstmals Unterstützung von einer neuen Generation junger Ermittler mit ganz eigenen Methoden. Auch die tradierten Rollenbilder der beiden Alt-Ermittler kollidieren immer wieder mit dem Selbstbewusstsein der modernen Frau. Damit sind Hochspannung und unterhaltsame Konflikte gleichsam vorprogrammiert. Außerdem wird Sherlock von den Schatten seiner Vergangenheit eingeholt. Irene Adler, seine große Liebe, hinterließ ihm ein Vermächtnis, das nach über 20 Jahren endlich gelöst werden will…“

Das Ensemble aus international bekannten Musicalstars entführt die Zuschauer auf eine Reise voller Rätsel und Geheimnisse durch das historische London. Unheimliche Orte, exotische Abendgesellschaften, elegante Clubs – die Roaring Twenties schicken ihre Vorboten voraus. Es entspinnt sich eine immer rasanter werdende Jagd auf einen längst tot geglaubten Feind, bis es zum ebenso packenden wie überraschenden Finale kommt. „Sherlock Holmes – Next Generation“ malt ein faszinierendes Bild des bekanntesten Detektivs der Welt – mit jeder Menge Geistesblitzen, skurrilem britischem Humor, spektakulären Verfolgungsjagden auf der Bühne – und natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz.

Das Musical-Urgestein Rudi Reschke hat gemeinsam mit den erfahrenen Musical-machern JO Quirin (Co-Autor) und Theodor Reichardt Arthur Conan Doyles Helden in eine neue Zeit katapultiert, in der sie sich neu bewähren und mit einer neuen Generation arrangieren müssen. Musik und Songs des Komponisten und Liedtexters Christian Heckelsmüller gehören zu den absoluten Highlights der Produktion und werden von Publikum und Presse gleichermaßen gefeiert.

07

Greg is Back

Beginn 19:30 Uhr

Einlass
18:30 Uhr
Beginn
19:30 Uhr
Ende
22:00 Uhr
Kategorie
Pop & Rock
Veranstalter
Greg is Back e.V.
Telefon
0821 / 54 39 82 12
E-Mail
booking@gregisback.de
WWW
www.greg-is-back.de

Greg is Back - A CAPPELLA XXL, ein deutschlandweit einzigartiges Ensemble, bei dem 30 einzeln-mikrofonierte Sängerinnen und Sänger sich a cappella in der Welt des Pop und Rock auf einem Niveau bewegen, das man nur selten zu hören bekommt.

Fast alle Arrangements sind von Chorleiter Martin Seiler speziell für diesen Chor geschrieben. Sound und Stil orientieren sich dank Vokalperkussionist (Beatboxer) und Mikrofonen für alle Sänger eher an A-cappella-Gruppen als an klassischen Chören, man könnte Greg is Back daher also auch als eine „Vocal Group XXL“ bezeichnen.

20

Sternstunden der Travestie

Frauen regieren die Welt

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Kategorie
Show & Unterhaltung
Ticketpreis
€ 32,-
Karten unter
Link
Veranstalter
HuFEvents
Telefon
05366 / 61 55 06
E-Mail
kontakt@hufe-online.de
WWW
www.hufe-online.de

Meine Damen und Herren,
Ladies and Gentleman,
Mesdames et Messieurs,
Willkommen - Welcome - and Bienvenue

zur Showreihe – Sternstunden der Travestie on Tour – „Frauen regieren die Welt“ -
die neue schrille und extravagante Revue mit namhaften Künstlern aus den bekanntesten Kabaretts Deutschlands.

Lassen Sie sich verzaubern, vergessen den Alltag und tauchen Sie ein in die Welt der Travestie! Sternstunden der Travestie steht für Qualität und eine hochansprechende – derbe Show und garantiert Ihnen beste Unterhaltung! Die perfekte Illusion mit Gesang, Kostümen und Darbietungen lässt Ihrer Phantasie freien Lauf, wenn die Damen mit Sti(E)l, Sie in ihren Bann ziehen werden.

Männer in der ersten Reihe sind immer gerne gesehen, denn diesen wünschen wir immer TOI TOI TOI!

Video Vorschau: https://www.youtube.com/watch?v=KFjofvNsBCU

Diese Veranstaltung findet im Saal baramundi statt - bitte benutzen Sie den Parkeingang.

30

The Soul Symphony

Soul meets Classic - eine sinfonische Zeitreise durch die legendäre 60er, 70er Soul Ära

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
22:30 Uhr
Kategorie
Klassik & Ballett Pop & Rock
Ticketpreis
45 € bis 75 €
Karten unter
Link
Veranstalter
LUV'N MUSIQ Entertainment GmbH
Telefon
030 / 65 00 62 84
E-Mail
info@luvnmusiq.com
WWW
luvnmusiq.com

Soul bedeutet Seele und Sinfonie steht für Harmonie, die Konzertreihe „The Soul Symphony“ verbindet beides miteinander. Die Klassiker des Souls, von Ray Charles, James Brown, Aretha Franklin bis hin zu Stevie Wonder, Amy Winehouse und Erykah Badu, werden mit einem großen Sinfonieorchester wieder zum Leben erweckt. Soul mit Orchester ist nicht unbedingt neu: in den 60ern und 70ern gingen die Soulsänger oftmals mit großem Orchester auf Tour, außerdem war der sogenannte Philly-Soul in den 70ern generell sehr orchestral. Mit einem großem Sinfonieorchester bekommt der Soul nun noch mehr Raum und die Melodien werden noch eleganter, eine besondere Art, die Soul Ära zu würdigen.

Das „Isaiah Symphony Orchestra“ hat mit der „Michael Jackson – The Symphony Experience“ Konzertreihe bereits gezeigt, wie harmonisch man zwei verschiedene Musikwelten miteinander verschmelzen lassen kann, nach Klassik und Pop, folgt nun eine Symbiose aus Klassik und Soul. Das besondere am Soul ist nicht nur die ausdrucksstarke Musik, sondern auch die emotionale Vortragsweise und der teilweise herzergreifende Gesang, daher werden vier leidenschaftliche Sänger/innen, die im Soul, bzw Gospel zu Hause sind, die Klassiker präsentieren.

Mit dabei sind unter anderem INGRID ARTHUR, ehemals Mitglied der Gruppe „The Weather Girls“, die Frau mit der Power-Stimme, die auch „The Queen of Gospel“ genannt wird und MIC DONET, dessen unverwechselbare Soulstimme schon in die Wiege gelegt wurde und dem es als einer der wenigen gelungen ist, als Deutscher ein sehr erfolgreiches, englisches Soul-Album auf den Markt zu bringen.
MAKEDA, ein Rohdiamant aus Deutschland, glänzt vor allem durch ihre soulige und glasklare Stimme und Tony Momrelle, tragende Säule der britischen Soul-Szene, der als Sänger bei Sade, Chaka Khan, Earth Wind & Fire, Janet Jackson, Gloria Estefan und Whitney Houston sich einen Namen machte.

The Soul Symphony nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Reise durch die verschiedensten Genre des Souls von Motown bis Phillysound. Soul-Klassiker wie „It's a Man's, Man's, Man's World“ von James Brown, “(You Make Me Feel Like ) A Natural Woman” von Aretha Franklin oder “What ́s Going On?” von Marvin Gaye, versetzen das Publikum zurück in die 60er und 70er Jahre.

Produzent der Show Sebastiao Pembele verspricht “Soul im sinfonischen Gewand ist ein Hochgenuss für die Sinne und verzaubert ab dem ersten Violinenklang."

The Soul Symphony-Soul meets Classic Tour 2020 from Sebastiao Berlin on Vimeo.

Dezember 2020

02

Dr. Eckart von Hirschhausen

Endlich!

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Kategorie
Show & Unterhaltung
Karten unter
Link
Veranstalter
Konzertbüro Augsburg GmbH
Telefon
0821/ 450 125 - 0
E-Mail
info@konzertbuero-augsburg.de
WWW
www. konzertbuero-augsburg.de

Endlich! - Das neue Programm von Eckart von Hirschhausen
Nach Glück, Liebe und Wundern widmet sich der Doktor der Nation dem größten Thema unserer Zeit: der Zeit! Was macht die Zeit mit uns, was machen wir mit unserer Zeit. Warum tickt die berühmte biologische Uhr, und wie zieht man sie wieder auf? Alle wollen alt werden – aber keiner will alt sein. Von Botox bis Hirnjogging, von Anti-Aging-Cremes bis Ernährungswahn – Dr. Eckart von Hirschhausen bürstet die Erfolgsversprechen unserer Zeit humorvoll gegen den Strich.

Leben Verheiratete länger oder kommt es ihnen nur so vor? Hirschhausen trennt wissenschaftlich fundiert den Unsinn von dem, was das Leben tatsächlich lebenswert macht. Die Lebenserwartung ist gestiegen, aber auch die Erwartung ans Leben, an die Medizin, an die ewige Jugend. Wussten Sie, dass die meisten Menschen mit 60 zufriedener sind, als mit 16? Im Neandertal fanden bei einer Lebenserwartung von 30 Jahren die Pubertät und Midlife-Krise gleichzeitig statt. Und heute? Nur wir haben das Problem zwischen Schülerausweis und Seniorenpass: Wofür bekomme ich jetzt bitte Ermäßigung?

„Endlich!“ bietet viele unerwartete Aha-Erlebnisse, erstaunliche Fakten, eine Prise Zauberei und Musik mit dem genialen Christoph Reuter am Klavier. Alles interaktiv, witzig und hintersinnig zugleich. Wenn das Leben endlich ist, wann fangen wir endlich an zu leben? Dr. Eckart von Hirschhausen feiert mit diesem siebten Solo-Programm auch 30 Jahre Erfahrung und Erfolg: „Jeder Abend ist einzigartig. Auf der Bühne bin ich in meinem Element, Live-Auftritte sind mein Lebenselixier. Das spüren und genießen die Zuschauer. Seien Sie dabei! So jung kommen wir nicht mehr zusammen! “

16

Özcan Cosar

Cosar Nostra – Organisierte Comedy

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Ende
23:00 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy Show & Unterhaltung
Ticketpreis
€ 29,70
Karten unter
Link
Veranstalter
Allgäu Concerts GmbH
Telefon
08378 / 92 040
E-Mail
info@allgaeu-concerts.de
WWW
allgaeu-concerts.de

Beim Deutschen Comedypreis 2019 wurde Özcan Cosar als „Bester Newcomer“ ausgezeichnet, 2020 geht er mit neuem Programm auf große Deutschland Tournee!
Die neue Show von Özcan Cosar bildet die Quadratur des Kreises, denn es ist sein viertes Programm mit dem Ziel die gesamte Menschheit zum Lachen zu bringen.

In der Geschichte haben Wissenschaftler und Forscher die bahnbrechende Erfindungen und Entdeckungen gemacht haben, immer eine Gemeinsamkeit gehabt: Sie waren von Ihrer Idee besessen. Nur durch diesen Wahnsinn haben sie es geschafft ihren Träumen treu zu bleiben und ihre Visionen zu verwirklichen. Wie schafft man es alle Menschen zum Lachen zu bringen? Gibt es hierfür einen geheimen Code oder einen Mechanismus und wo findet man diesen? Gibt es geheime Bruderschaften und Institutionen oder staatliche Forschungen die das Lachen der Menschen nutzen wollen?

Letztendlich ist das Lachen eine natürliche Reaktion auf eine bestimmte Situation. Özcan Cosar begibt sich auf diese Expedition um die Formel des Lachens zu finden. Doch die Geschichte des Lachens ist so alt wie die Geschichte der Menschheit. Özcan Cosar bringt auf die Bühne, was er in seiner interkulturellen Welt erlebt, erfahren und zu hören bekommen hat. Und als Mehrfachbegabter macht er das auf seine ganz eigene, höchst lebendige Art:

Mit Beobachtungsgabe und Humor, mit Schauspiel und Tanz, mit Gesang und Gitarrenspiel, mit Spontanität und Kreativität. Er kommt als Schlitzohr und Situationskomiker daher und erzählt so detail- und pointenreich, dass es einem das Zwerchfell permanent zupft. Begeben sie sich auf eine lustige Reise und sehen sie die Menschheitsgeschichte durch die Augen von Özcan Cosar.

17

Harry G

HOAMBOY

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Kategorie
Kabarett & Comedy
Ticketpreis
28,- Euro zzgl. Gebühren
Karten unter
Link
Veranstalter
Musikkantine GmbH & Co.KG
Telefon
0821 / 729 83 01
E-Mail
buero@musikkantine.de
WWW
www.musikkantine.de

HOAMBOY – so der Titel des neuesten Programms von Harry G – ist mehr als nur ein Wortspiel, es ist eine exakte Beschreibung seiner Person.

Auf der einen Seite ein Bayer mit Vorliebe für Tradition, auf der anderen Seite ein weltoffener und neugieriger Kosmopolit, der mit großer Leidenschaft und offenen Augen und Ohren sein jeweiliges Umfeld nach Themen durchsucht die es „wert“ sind, auf der Bühne besprochen zu werden. Und das tut er auf ganz eigene und unnachahmliche Weise. Ob in seiner typisch grantigen Art, süffisant, zynisch oder einfach ganz still betrachtend: Wenn sich Harry G auf der Bühne mit Trends, Zeitgeschehen und Menschen auseinandersetzt braucht sein Publikum starke Lachmuskeln. 

Ein Abend mit Harry G ist nicht zum Ausruhen, es ist ein Abend voller Energie und Intensität, der man sich als Zuschauer nicht entziehen kann. Ab Dezember 2019 geht Harry G mit seinem dritten Bühnenprogramm ‚HOAMBOY’ auf Tour.

31

The QUEEN Night

Die sensationelle Musikshow

Beginn 17:00 Uhr

Einlass
16:00 Uhr
Beginn
17:00 Uhr
Ende
19:30 Uhr
Kategorie
Pop & Rock Show & Unterhaltung
Ticketpreis
32 - 69 €
Karten unter
Link
Veranstalter
VH-Konzerte
Telefon
0821 / 78 49 000
E-Mail
info@vh-konzerte.de
WWW
www.vh-konzerte.de

The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury. Erstklassige Künstler präsentieren eine faszinierende Bühnenshow rund um diesen Mythos. Dabei hat der einzigartige Frontmann der QUEEN Night eine derart verblüffende Ähnlichkeit mit seinem Vorbild Freddie Mercury und beherrscht dazu dessen Stimmspektrum so perfekt, dass der Besucher das Gefühl hat, Freddie stände auf der Bühne. Die anderen QUEEN-Mitglieder werden von ausgezeichneten Profis gespielt.

Bis ins letzte Detail interpretierte Songs, Requisiten, sowie faszinierende Lichteffekte bringen die phantastische Atmosphäre der legendären QUEEN-Konzert-Shows zurück. Hit um Hit erzählen von den Stationen der Mega-Gruppe: Radio Gaga, Show Must Go On, We Are The Champions, I Want It All, We Will Rock You, It’s A Kind Of Magic, Friends Will Be Friends, Don’t Stop Me Now, Bohemian Rhapsody, Who Want’s To Live Forever, The Great Pretender und viele mehr.

Eine musikalische Zeitreise durch das bombastische Kunstwerk der Band QUEEN!
Ein Abend der Superlative - ein besonderes Erlebnis !

Mai 2021

28
Addams Family

The Addams Family

Das Broadway-Musical

The Addams Family erzählt die Geschichte der gleichnamigen Cartoon- und Filmserie aus den 90er Jahren und birgt den Albtraum eines jeden Vaters.

Beginn 20:00 Uhr

Einlass
19:00 Uhr
Beginn
20:00 Uhr
Kategorie
Theater & Musical
Veranstalter
Kulturgipfel GmbH
Telefon
089 / 55 96 860
E-Mail
info@kulturgipfel.de
WWW
www.kulturgipfel.de

The Addams Family erzählt die Geschichte der gleichnamigen Cartoon- und Filmserie aus den 90er Jahren und birgt den Albtraum eines jeden Vaters. WEDNESDAY ADDAMS, ohne Zweifel die Prinzessin der Dunkelheit, ist erwachsen geworden und verliebt sich in einen hübschen, intelligenten jungen Mann aus einer respektablen Familie – einen Mann wie ihn ihre Eltern noch nie zuvor getroffen haben. Und wenn das nicht schon schlimm genug wäre, weiht WEDNESDAY ADDAMS ihren Vater ein und fleht ihn an nichts ihrer Mutter zu erzählen. Nun muss GOMEZ ADDAMS etwas tun, dass er noch nie zuvor getan hat – ein Geheimnis vor seiner geliebten Ehefrau MORTICIA ADDAMS bewahren.

Alles verändert sich für die Familie in der schicksalsvollen Nacht, in der sie ein Abendessen für WEDNESDAY ADDAMS „normalen“ Freund und dessen Eltern veranstalten.

Die Musicalkomödie mit Musik und Songtexten von Andrew Lippa und dem Buch von Marshall Brickman und Rick Elis erlebte 2010 ihre erfolgreiche  Broadway Premiere und wurde dort weit mehr als 700 mal gespielt. Die Charaktere basieren auf den legendären Cartoons von Charles Addams. Die auch in Deutschland sehr beliebte Fernsehserie und diverse Kinoverfilmungen machen die sympathischen Grufties seit Jahrzehnten und Generationen zu Kultfiguren.

Gastronomie

Essen & Trinken rund um den Kongress am Park

Pausenbewirtung

Das Team von Feinkost Kahn sorgt seit 1995 für ein professionelles Catering vor und während den Veranstaltungen. Genießen Sie in der Pause leckere Snacks und eine große Auswahl an Getränken der Brauerei Riegele.
Unser Tipp: Bestellen Sie Ihre Getränke für die Pause vor.

Kontakt:
Telefon: 0821 / 4 55 99 5 - 0
E-Mail: info@feinkost-kahn.de
Internet: www.feinkost-kahn.de

Ansprechpartner:
Andreas Kahn & Dirk Tschenscher

Lokale in der Nähe

Sie suchen ein Restaurant oder ein Café in der Nähe von Kongress am Park?
Hier finden Sie eine Auswahl:

Ristorante da Mimmo (Italienisch)
Gögginger Str. 7 • 86159 Augsburg
Telefon: 0821 / 43 06 03 42
Internet: www.facebook.com/Ristorante.da.Mimmo

Schwarze Kiste im MOHRENKÖNIG (mit Biergarten)
Sulzerstraße 20 • 86159 Augsburg
Telefon: 0821 / 65 05 7236
Internet: www.mohrenkoenig.de

Viktor Café & Bar
Hartmannstr. 1 • 86159 Augsburg
Telefon: 0821 / 57 75 72
Internet: www.cafe-viktor.de

Symposium Augsburg (Griechisch)
Gögginger Str. 82 • 86159 Augsburg
Telefon: 0821 / 5 97 63 19
Internet: www.symposium-restaurant.de

Manolito's Innenstadt (Mexikanisch)
Thelottstraße 2 • 86152 Augsburg
Telefon: 0821 / 52 07 45
Internet: www.manolito-augsburg.de

Barrierefreiheit

Direkt am Kongresszentrum finden Sie behindertengerechte Parkplätze (an der Imhofstraße). Im Kongress am Park befinden sich die Rollstuhlplätze, die Behinderten-Toiletten sowie das Catering ebenerdig. Unser Personal hilft Ihnen gerne weiter, wenn Sie Fragen dazu haben.
 

Induktionsschleife

Wir freuen uns, auch schwerhörigen Interessierten den ungehinderten Zugang zu Musik, Theater, Show und vielen weiteren Veranstaltungen zu ermöglichen. Im Kongresssaal sowie im Saal baramundi ist eine Induktionsschleife verlegt. Hörgeräteträger können auf ihrem Gerät mit Telefonspule den Wahlschalter auf „T“ umstellen und erhalten damit einen qualitativ hochwertigen Empfang des Vorstellungstons.
Das Signal ist im Kongresssaal im gesamten Parkettbereich aktiv. Wir empfehlen, Plätze in den ersten 15 Reihen zu nehmen, hier ist das Signal am stärksten. Auf dem Balkon gibt es leider keinen Empfang.

Logo Induktionsschleife Kongress am Park Augsburg
Logo Barrierefrei Bayern Kongress am Park

Signet barrierefrei

Barrierefrei sind Lebensbereiche, wenn Menschen mit und ohne Behinderung

  • sie gleichberechtigt mit anderen erreichen und nutzen können.
  • Und zwar ohne besondere Erschwernis …
  • und grundsätzlich ohne fremde Hilfe.

Weitere Informationen zu "Bayern barrierefrei" finden Sie auf der Website der Bayerischen Staatsregierung.

Vorverkaufsstellen

Karten zu den im Kongress am Park stattfindenden Veranstaltungen erhalten Sie hier:

AZ-Kartenservice RT.1
Maximilianstr. 3 • 86150 Augsburg
Telefon: 0821 / 777 – 3410
E-Mail: ticketservice@augsburger-allgemeine.de
Internet: www.az-ticketservice.de   

Karten für die Sinfoniekonzerte der Augsburger Philharmoniker erhalten Sie beim

Besucherservice des Staatstheater Augsburg
(in der Bürger- und Tourist-Information)
Rathausplatz 1 • 86150 Augsburg
Telefon: 0821 / 324 49 00
E-Mail: theater@augsburg.de
Internet: https://staatstheater-augsburg.de/spielplan

Bitte beachten Sie, dass Kongress am Park keinen eigenen Kartenvorverkauf anbietet. Dieser wird ausschließlich durch den jeweiligen Veranstalter über ausgewählte Vorverkaufsstellen organisiert.