Bild zur Veranstaltung 175 JAHRE PHILHARMONISCHER CHOR AUGSBURG

29. Juli 2018

175 JAHRE PHILHARMONISCHER CHOR AUGSBURG

Beginn: 20:00 Uhr

Durchsuchen Sie unsere Webseite

Erinnerung

Jugendsinfonie-Konzert

Sonntag, 11. 04.

Mahler-Fassung von Schumanns »Frühlingssinfonie«

Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Sinfoniekonzert des Schwäbischen Jugendsinfonie-Orchesters

Das Musikjahr 2010 steht ganz im Zeichen des 200. Geburtstag von Robert Schumann und des 150. Geburtstags von Gustav Mahler. Beide Komponisten verbindet ihre Affinität zum deutschen Lied und zur Großform der Sinfonie. Gustav Mahler war darüber hinaus einer der ersten »modernen« Dirigenten mit dem Anliegen zur größtmöglichen Präzision des musikalischen Ausdrucks, welches er nicht nur auf seine eigenen Werke beschränkte sondern durch »Bearbeitungen« v. a. den Sinfonien Robert Schumanns angedeihen ließ. Eine besondere Stellung nimmt in diesem Zusammenhang Schummanns 1. Sinfonie, die »Frühlingssinfonie« ein, der Gustav Mahler durch weit mehr als 100 kleine Veränderungen der Instrumentation und der Vortragsbezeichnungen größere Prägnanz verschaffte.

Das Schwäbische Jugendsinfonieorchester unter der Leitung von Christian Pyhrr hat sich für die Mahler-Fassung von Schumanns »Frühlingssinfonie« entschieden.
Als Kontrast zur deutschen romantischen Sinfonie steht mit dem Konzert Nr. 1 für Violoncello und Orchester von Dmitri Shostakovich eines der bedeutendsten Instrumentalkonzerte des 20. Jahrhunderts auf dem Programm. Als Solist konnte der blutjunge Augsburger Cellist Maximilian Hornung (siehe Bild oben) gewonnen werden, der nach seinem sensationellen Erfolg beim ARD-Wettbewerb 2008 »vom Fleck weg« als Solo-Cellist an das Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks verpflichtet wurde.

Karten an allen bekannten VVK-Stellen

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
31